Noch ein Radsport Journal? Noch mehr Radsport Nachrichten? Wozu? Seit einigen Jahren versucht das Radsport Journal Tourmann die vielen Seiten des Radsports zu belichten, die sonst vielleicht sonst untergehen. Es geht im Radsport Journal zwar in der Regel um den Profi Radsport, es geht aber auch immer um die Menschen darum herum.

Kultur und Werte

Aber wir behandeln im Radsport Journal Tourmann auch das Thema Kultur und Werte. Wie austauschbar sie auch immer sein mögen. Man findet natürlich auch Rennergebnisse im Radsport Journal Tourmann . Über viele Rennen, die sonst in der Presse nicht stattfinden, berichten wir im Radsport Journal Tourmann in unserem eigenen humorvollen Stil. Wie ich hoffe.

Die neuesten Radsport Nachrichten

Radsport Journal Tourmann

 

 

Wenn dir die Seite gefällt, kannst du sie einfach damit unterstützen

Buy me a coffee

WintersportDieses Jahr wollen wir uns in neue Regionen wagen. Wir werden versuchen einige Berichte zum Thema Wintersport abzusetzen. Dabei geht es nicht nur um den Wintersport im allgemeinen. Also Skilanglauf, Alpin, usw. Natürlich kommt der Cyclocross auch nicht zu kurz.

Geschichten von der guten alten Familie.

Maxim im Glück.

Die diesejährige Ruta de Sl wird wohl als kürzeste in die Geschichte eingehen. Nur ein TT über 5 km konnte ausgetragen werden. Das gewann Maxim van Gils vm Team Lotto Dstny. Die weiteren Etappen wurden gestrichen, ebenso wie die ersten beiden. Aufgrund vn Bauernprotesten.

Falls die Jungs mal in Andalusien nicht Radfahren dürfen

Wir bringen auch manchmal Wintersport!

Hurra. Es geht wieder los.

 

 

Die 111. Ausgabe der Tour de France findet vom 29. Juni 2024 bis zum 21. Juli 2024 statt . Die Rennstrecke beginnt in Florenz, Italien und endet in Nizza, Frankreich . In diesem Jahr wird das Rennen aufgrund der Vorbereitungen auf die Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris zum ersten Mal in seiner Geschichte nicht in Paris enden .

Die Strecke der Tour de France 2024 ist insgesamt 3.492 km lang und umfasst 21 Etappen . Hier ist eine Tabelle mit den Details jeder Etappe:

Etappe Typ Datum Start und Ziel Distanz
1 Hügelig Sa. 29/06/2024 Florence > Rimini 206 km
2 Hügelig So. 30/06/2024 Cesenatico > Bologne 200 km
3 Flachetappe Mo. 01/07/2024 Plaisance > Turin 229 km
4 Gebirge Di. 02/07/2024 Pinerolo > Valloire 138 km
5 Flachetappe Mi. 03/07/2024 Saint-Jean-de-Maurienne > Saint-Vulbas 177 km
6 Flachetappe Do. 04/07/2024 Mâcon > Dijon 163 km
7 Einzelzeitfahren Fr. 05/07/2024 Nuits-Saint-Georges > Gevrey-Chambertin 25 km
8 Flachetappe Sa. 06/07/2024 Semur-en-Auxois > Colombey-les-deux-Églises 176 km
9 Hügelig So. 07/07/2024 Troyes > Troyes 199 km
Ruhetag Mo. 08/07/2024 Orléans
10 Flachetappe Di. 09/07/2024 Orléans > Saint-Amand-Montrond 187 km
11 Gebirge Mi. 10/07/2024 Évaux-les-Bains > Le Lioran 211 km
12 Flachetappe Do. 11/07/2024 Aurillac > Villeneuve-sur-Lot 204 km
13 Flachetappe Fr. 12/07/2024 Agen > Pau 171 km
14 Gebirge Sa. 13/07/2024 Pau > Saint-Lary-Soulan Pla d’Adet 152 km
15 Gebirge So. 14/07/2024 Loudenvielle > Plateau de Beille 198 km
Ruhetag Mo. 15/07/2024 Gruissan
16 Flachetappe Di. 16/07/2024 Gruissan > Nimes 187 km
17 Gebirge Mi. 17/07/2024 Saint-Paul-Trois-Châteaux > Superdévoluy 178 km
18 Hügelig Do. 18/07/2024 Gap > Barcelonnette 179 km
19 Gebirge Fr. 19/07/2024 Embrun > Isola 2000 145 km
20 Gebirge Sa. 20/07/2024 Nice > Col de la Couillole 133 km
21 Einzelzeitfahren So. 21/07/2024 Monaco > Nice 34 km

Die Tour de France-Website 145 bietet weitere Informationen zur Rennstrecke

25.10. Die Strecke der Tour de France 2024

 

 

 

Die Fotos der Deutschland Tour 2023. Geschossen( ähm) vom Radsport Journal Tourmann.

 

 

 

Cyclo Cross Welt Cup 23/24

15/10/2023 Waterloo (USA)
29/10/2023 Maasmechelen(B)
12/11/2023 Dendermonde(B)
19/11/2023 Troyes (Fra)
26/11/2023 Dublin (Irl)
3/12/2023 Flamanville (Fra)
10/12/2023 Val di Sole (Ita)
17/12/2023 Namur(B)
23/12/2023 Antwerpen (B)
26/12/2023 Gavere (B)
30/12/2023 Hulst (NL)
7/01/2024 Zonhoven (B)
21/01/2024 Benidorm (Spa)
28/01/2024 Hoogerheide (NL)

Radsport Limerick

Ein Radfahrer aus dem Sauerland,

fuhr schnell durch das ganze Land.

Er trat in die Pedale,

mit Kraft und ohne Skandale,

und gewann jedes Rennen mit Verstand.

Marc Hirschi vom Team UAE Emirates hat die 44. Ungarn Rundfahrt gewonnen. Aufgrund starken Regens und glatter Straßen wurde die abschließende 5. Etappe neutralisiert ausgetragen.

   

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram