Dezember 3, 2020

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Tour de France 2021. Präsentation.

2 min read
Die Tour de France 2021 startet in Brest

Gestern Abend fand in Paris die Präsentation der Tour de France 2021 statt. Nachdem Christian Prudhomme schon im Vorfeld bekanntgegeben hatte, dass man nächstes Jahr mit einigen Windstaffeln rechnen müsste, um die Tour de France 2021 ein wenig spannender zu machen, konnte man sich den Startort ungefähr ausrechnen. Es gab natürlich auch dieses Jahr einige gut informierte Journale und so wurde die Strecke im Prinzip schon vorher gehandelt. Nicht alles traf genau zu. Aber die grobe Richtung doch.

Gestern Abend aber sprach Prudhomme Klartext- Es war nicht nicht das große Publikum dabei, vor dem er den Vorhang fallen ließ. Verständlich heutzutage. Wegen des Windes wird Tour de France 2021 ganz im Westen Frankreichreichs starten. Ganz im Westen heißt die Bretagne. Der Startort ist Brest. Von dort schlängelt sich die Rundfahrt peu (pö) a peu nach Osten. Den Wind immer seitlichen Rücken, sollen die Jungs zu spannenden Attacken nutzen.

Es ist eine Rundfahrt, die ein wenig auf Julian Alaphilippe zugeschneidert ist. Die Alpen werden nur ganz kurz angekratzt, dafür wird der mystische Berg der Tour de France, der Mont Ventoux, zweimal überfahren. Das ist natürlich ein Risiko erster Klasse. Denn wir haben auch schon erlebt, dass der einsame Riese der Provence seinem Namen alle Ehre macht. Dann muss man schon bei Chalet Renard Halt machen. Die Bergpässe  in den Pyrenäen dürften die Tour de France 2021 entscheiden. Wenn die Bergflöhe hier Alaphilippe nicht entscheidend abhängen können, dann wird in Paris die Trikolore mal wieder ganz ganz oben auf dem  Podest stehen.

Bis dahin ist es aber noch weit. Alle Beteiligten kalkulieren natürlich, dass man  in der Zwischenzeit einen Impfstoff findet. Oder, was eher unwahrscheinlich ist, dass der Virus verschwunden ist. Medial kann man das ja machen, aber  in der Realität taucht der lange Verschwiegene dann um so stärker auf. Im Frühjahr wird  sich zeigen, wie es weitergeht.

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram