Januar 21, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Filippo Ganna hat Covid 19

1 min read
Radsport

Ein paar  Tage nach dem Giro d`Italia ist beim dem Sprinter vom Team Ineos Grenadiers Filippo Ganna Covid 19 festgestellt worden. Ganna hatte beim Giro 3 Etappen gewonnen. Darunter war das Zeitfahren am letzten Tag.

Ganna sollte eigentlich bei den Europameisterschaften auf der Bahn für das italienische Team unter anderen in der Viererverfolgung an den Start gehen. Daraus wurde nichts, weil er wenige Tage nach dem Giro typische Anzeichen für Covid 19 hatte und daraufhin auch positiv getestet wurde. Filippo Ganna musste das italienische Trainingslager darauf hin verlassen. Sein Viererverfolgungsteam  kämpfte um die Goldmedaille gegen die Russen, brach aber in diesem Rennen völlig zusammen.

Ob diese Jungs auch von der Krankheit betroffen sind wurde noch nicht festgestellt. Ebenso wie bei vielen Giro d´Italia Teilnehmern nicht klar ist, ob sie auch vom Virus betroffen sind. 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour de France. Ein paar Sprinter weniger bei der 10. Etappe

Schon nach der 9. Etappe gab es bei den Sprintern das große Schlachtfest. Arnaud Demare und Loic V...

Belgien Rundfahrt. Die Sprinter überleben die Queensstage.

Schon gestern musste sich Pascal Ackermann vom Team Bora hansgrohe Caleb Ewan vom Team Lotto Soud...

Giro d’Italia. Vierte Etappe. Ganna verliert rosa.

  Der Tag war nicht nach dem Geschmack von Filippo Ganna. Es regnete in Italien und das ist nie...

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram