Tour de Romandie. It`s raining again in Switzerland

Vuelta al Tachira en Bicicleta

Radfahren hat den Jungs heute bestimmt keinen Spaß gemacht. Bei belgischen Wetter mussten sie durch die Romandie tuckeln. Nee, da halfen auch die fetten Regenklamotten wenig. Ich erinnere mich schwach an einen meiner ersten Hunderter in Biel. Das liegt ja auch beim Neufchateller See. Da sind wir wie üblich um 10 Uhr abends losgelaufen und es hat die ganze Nacht geschüttet. Da freut man sich, wenn es wieder hell wird und man sich dem Ziel nähert.

Das Rennen

Keine Freude empfanden heute die beiden Weltklassezeitfahrer Küng und Dennis. Küng legte sich in Führung liegend in einer Abfahrt 14 km vor dem Ziel auf einer klitschnassen rutschigen Straße auf die Nase und verlor einiges an Haut und Zeit. Rohan Dennis vom Team Ineos tat es ihm in der letzten Abfahrt gleich und verlor seine Tabellenführung.

Der Gewinner des Tages heißt Marc Soler. Als man im letzten Anstieg den alleinigen Überbleibenden einer Spitzengruppe, es war Kobe Gossens von Lotto Soudal, eingeholt hatte, machte er sich auf die Socken und ward bis zum Ziel nicht mehr gesehen. Die halbe Minute die er rausholte, verschaffte ihn nicht nur den Tagessieg. Für den bekam er auch noch 10 Sekunden Gutschrift und durfte sich auch noch im gelben Trikot der Presse präsentieren.

 

Peter Sagan von Bora hansgrohe hatte sich wohl wieder etwas erholt. Wenn er mit den Verfolgern als Gruppe 1 ins Zielgekommen wäre, hätte er sicherlich noch mal sein Bestes gegeben. So wurde er nur Dritter, immerhin vor Sonny Colbrelli vom Team Bahrain Victorouis. 

In der Gesamtwertung ist nun Marc Soler an der Spitze. Ihm folgen die 14 Sekunden Abstand die Ineos Grenadiere Thomas und Porte. Rohan Dennis ist auf den 22. Rang zurückgefallen. Morgen soll ja eigentlich die Königsetappe der Romandie Rundfahrt gegeben werden. Allerdings herrschen im Moment da gewisse Vorbehalte, weil es in den Bergen ober von 1500 m schneien soll  und das Ziel von Thyon 2000 halt über dieser Grenze liegt.

Ergebnis <<<

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour de France. It`s all over, baby blue.

Heute kam die große Sause doch in Gang. Ich fand ja, dass Abrahamsen auf dem Weg nach De GauL Stad...

Tour de France. Gibt es doch noch Hoffnung?

Interviews vor dem Rennen sind sehr beliebt. Da kommt mancher gediegenen Radsportjournalist ins Rau...

Tour de France. Viel Arbeit für Nils Politt

  Gestern sah es ja so aus, als ob man sich auf einen Waffenstillstand geeinigt hätte. Heute&...

Please follow and like us:

15 thoughts on “Tour de Romandie. It`s raining again in Switzerland

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram