Juli 2, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Nikodemus Holler beendet die Turul Romaniei auf Rang 2

1 min read
Nikodemus Holler

Ohne eine Etappe gewinnen zu können, schaffte es Nikodemus Holler vom Team Bike Aid bei der Turul Romaniei am Ende doch noch auf Rang 2.

Die fünftägige Rundfahrt endete in Bukurest. Dort gab es zum Schluss einen Rundkurs der 18 Mal zu durchfahren war. Das Rennen endete mit einer Sprintankunft bei der Holler`s Teamkollege Lucas Carstensen auf den  4. Platz kam. Holler genügte ein 11. Rang um sich Platz in der Gesamtwertung zu sichern. Gewonnen wurde die Rundfahrt von Lokalmatador Michael Grosu.   Bike Aid wurde zum Schluss in Bukarest als bestes Team geehrt.

Ergebnis <<<<

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Knapper Sieg beim Amstel Gold Race

Ich muss es ja zugeben. Wir sind das erste Mal wieder seit Beginn der Corona Krise ins Ausland gefa...

Katalonien Rundfahrt. Rain in Spain.

Wet, wet, wet. So kennt man Spanien nicht. Ein Katalone würde sich aber auch nicht als Spanier hal...

Mailand-San Remo. Die ganz große Nummer im Frühjahr.

Mailand- San Remo wird auch die Primavera genannt. Ähnlich wie bei Paris Nizza geht es aus den dun...

Please follow and like us:

2 thoughts on “Nikodemus Holler beendet die Turul Romaniei auf Rang 2

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram