September 19, 2021

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Mathieu Van der Poel gewinnt den Schelde Cross.

2 min read
Radsport

Schelde Cross. Das Zittern der Belgier hat sich gelohnt. Wenigstens haben sie sich nicht umsonst vor dem fliegenden Holländer gefürchtet. Mathieu Van der Poel hat gleich in seinem ersten Rennen der Saison , dem Schelde Cross in Antwerpen, den Kollegen gezeigt, dass sie sich auch dieses Jahr keine Sorgen machen müssen. Sorgen um den ersten Platz, falls er denn mal mittut. Deshalb hat man sich schon für Morgen mit dem Gedanken arrangiert, dass in Gavere nur zwei Plätze auf dem Podium vergeben sind.

Der Ruf der Rückkehr Van der Poels, halte durch alle Medien in Belgirn. Nachdem Wout Van nicht so ganz glücklich in die Saison gestartet war, hoffte man auch auf eine Schwächung von Van der Poel. Dem war nicht so. Der holländische Kaiser hat direkt wieder das Regiment übernommen und denjenigen recht gegeben, die schon seit Wochen nicht mehr schlafen konnten.

So waren die Ausrufe Veni, vici, der Poel in den belgischen Medien nicht ganz frei von Furcht. Man begnügte sich mit der Häme, das der Weltmeister in der vorletzten Runde zitterte. Da waren nur noch Iserbyt und Van der Poel im Rennen. Doch Eli Iserbyt nusste einen Anstieg schieben und Van der Poel fuhr ihn hinauf. Wirklich gezittert haben nur die Flamen. Um ihren Europameister Eli Iserbyt. Denn der Hügel war das Ende von Iserbyts Siegchancen. Der Weltmeister fuhr ohne weitere große Probleme zum Sieg.

Wout Van Aert wird sich das Rennen angeschaut haben. Mitgefahren ist er nicht. Erst morgen in Gavere wird er auf die holländische Kampfmaschine stoßen. Man wird dann sehen.

 

Eli Iserbyt führt trotzt des zweiten Platzes oder gerade wegen diesem die Wertung des X20O Trophy Crosses an. Er hat ja die beiden ersten Rennen ind Oudenaarde und Kortrijk gewonnen. Als Van der Poel noch im Urlaub war. In dieser Crosswertung stehen noch 5 Rennen aus. Ich glaube nicht, dass Mathieu Van der Poel diese Saison  alle fährt.

Ergebnis <<<<

Please follow and like us:

1 thought on “Mathieu Van der Poel gewinnt den Schelde Cross.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram