April 18, 2021

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

26.12. Cyclo Cross. In Zolder endete das belgische Weihnachtsfest

2 min read
Cyclo Cross Heusden Zolder

 Weihnachtsfest kann man sich in Flandern nichts besseres wünschen als einen ausgedehnten Spaziergang im Schlamm mit hohen Gummistiefeln. Dabei hat man ein oder zwei Bierchen zur Hand und sieht entspannt einem Wout Van Aert zu wie er die Holländer niedermacht.

Leider ist diese heile Welt in Belgien zur Zeit ein wenig getrübt. Denn in der Coronazeit darf man gar nicht vor die eigene Haustür gehen. Und im Garten mit Gummisstiefeln am Fuß, einen Bierchen in der Hand und dem Fernseher auf der Terrasse der Cyclo Cross Übertragung zusehen. Das ist nun mal nicht dasselbe wie live. Zudem scherrt sich dieser blöde fliegende Holländer nun mal um den Geschmack des Publikums.

Zwar hat man ihm beim letzten Rennen mal ordentlich die Harke gezeigt. Dazu war aber diese Reifenpanne und der Schlamm extrem notwendig. Diesen 2.Weihnachtsfeiertag in Heusden Zolder sah die Sache aber anders aus. Man fuhr einen großen Teil des Rennens auf und neben dem Rennparcours der Formel 1. Lange flache Geraden und wenig Schlamm. Das war natürlich das Terrain des Weltmeisters Mathieu Van der Poel. Zu dem hatte Wout Van Aert seinerseits schon zu Beginn des Rennens Pech. So redete man schon nach 2 von 8 Runden darüber, dass der Vogel ausgeflogen ist. Womit man immer den fliegenden Holländer meint und dass er nicht mehr einzuholen sei.

So kam es dann auch. Mathieu Van der Poel gewann das Rennen mit großen Vorsprung vor Wout Van Aert. Der hatte sich wieder begrabbelt und am Ende den belgischen Dreikampf zwischen ihm, Vanthourenhout und Sweeck zu seinen Gunsten entschieden. Dabei profitierten die drei vom schweren Sturz von Eli Iserbyt. Der musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. Hat sich aber wohl nichts gebrochen. Dritter wurde ein gewisser Lars Van der Haar aus Holland. Den hatte die Belgier in ihrer Berichterstattung am Ende völlig vergessen. Ich bitte sie, das kann doch mal vorkommen. Ist ja Weihnachten.

Please follow and like us:

2 thoughts on “26.12. Cyclo Cross. In Zolder endete das belgische Weihnachtsfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram