Ich werde ja des Öfteren gefragt warum ich hier so wenig über Technik bringe. Nun, zum einen bin ich kein Technikfreak, das heißt ich verstehen relativ wenig über den Unterschied einer Schaltung von Shimano oder Campagnolo oder Sram.

Und letztlich ist das auch egal. Denn die Freaks in dieser Angelegenheit finden das auch auf anderen Seiten. Zudem ändert sich die Technik ja auch ständig. Was heute must have ist, ist morgen der Schnee von gestern. Radfahren kann man aber mit den Dingern immer noch.

Ich erinnere mich gerne an Diskussionen aus den 90 zigern. Damals waren Rennräder der Preisklasse 2000 Mark das non plus ultra. Wenn keins hatte war ein Arsch und das wurde ihm auch gesagt.

Schau mal ich fahre ein Alurennrad und du hast noch deine alte Kiste von Bianchi aus Stahl. Die hab ich heute noch. Der Junge Mann mit dem Alurad, der heute nicht mehr ganz so jung ist, dürfte sich allerdings nicht mehr mit seinen 2000 DM Alurad auf die Straße wagen. Auch die Sonnenbrille für 35 Mark, damals ein absolutes Muss, würde heute allerhöchstens Steineschmeißer zu einer Reaktion ermutigen ZZZZZ. 35 Mark . 18 Euro, vom Wühltisch im Supermarkt? Iggitt.

Aber die Jungs mit den 10000 Euro teuren Superrädern dürfen sich trösten. In 10 Jahren ist das auch Superschrott. Was, wo gibt es das noch auf dem Sperrmüll? Und so?

Bei den Profifotographen ist das auch nicht anders. Vor gut zwanzig Jahren war die Nikon D1 die Nummer eins der Profi´s. Die brachte gigantische 2,5 Millionen Pixel auf den APS-C Sensor. Kostete 6000 Euro. Nur die Kamera. Bislang beherrschte damals die Konkurrenz von Kodak das Geschäft. Die Kamera kostete allerdings das doppelte.

Heute reden wir von 60 Millionen Pixeln bei Vollformatsensoren. Und in zehn Jahren werden es 20 mal mehr Pixel sein, ohne die man garantiert keine Fotos machen kann. Oder man macht gleich alles mit KI. dem neuen Zauberwort des big selling. Ohne Ki verkauft man schon heute ja nichts mehr. Ist ja nicht schlecht, das ist der Fortschritt.

Ansonsten würden wir ja noch immer am Straßenrand hocken und darauf warten, dass die Jungs und Mädels  vorbeikommen.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour of the Alps. Wir sind schon übern Brenner!

War das nicht mal ein Spruch bei der Fußball  Weltmeisterschaft?. Immerhin. Besser übern Bre...

Tom Pidcock gewinnt das Amstel Gold Race

Das Amstel Gold Race ist der Einstieg in die Woche der Ardennenklassiker. Eigentlich hatten auch hi...

Giro d´Abruzzo. Macht Lutsenko die Sache klar?

  Die heutige Etappe der Abruzzen Rundfahrt führte die Jungs in einen kapitalen Schlussanstie...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram