November 26, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Tour de Pologne. Phil Bauhaus schießt den Vogel ab.

1 min read
Tour de Pologne

Tour de PologneDie Ausreißer des Tages wurden heute lange von Shane Archbold vom Team Bora hansgrohe belagert. Der Kiwi versagte den Jungs an der Spitze die Mitarbeit. Seine Sportdirektoren hatte andere Vorstellungen mit der Mannschaft am Ende des Tages. So dackelte Archbold hinter den Ausreißern hinterher und verweigerte jede Zusammenarbeit. Dakam vorne nicht gerade Freude auf. Aber Archbold hielt sich auch am Ende zurück , machte nicht auf Lutscher, der sich dann ungezwungen den Sieg holt.

Zwei Jungs wehrten sich gegen die Einhole ganz besonders. Doch auch ihr Ende kam 3 Kilometer vor Schluss. Dann legten sich die Sprinterteams zunächst ins Zeug und dann auf die Straße. Innerhalb des letzten Kilometers, quasi in der letzten Kurve kam es ganz vorne im Peloton zu einem Crash. Nur 9 Fahrer kamen durch. Mit dabei war Phil Bauhaus vom Bahrain Victorious. Ihm wurde von seinem Teamkollegen Jonathan Milan sauber der Sprint angezogen.  Arnaud Demare vom team Groupama FDJ versuchte sich noch an Bauhaus vorbeizumogeln. Das gelang aber nicht ganz. Hinter Demare kamen zwei weitere deutsche Sprinter, Max Kanter und Nikias Arndt auf die Bestenliste.

Ergebnis <<<<<

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Die Tour de France startet auch nächstes Jahr im Ausland.

  Corona macht`s möglich. Durch die Verschiebung des Start`s in Kopenhagen um ein Jahr sind ...

Lotto verabschiedet sich aus der World Tour.

Nun steht es endgültig fest.  Das Team Lotto Dstny, wie es im nächsten Jahr heißen wird, ve...

Tour of Langkawi. Zweimal Kuah Kuah.

Kuah ist in diesen Tagen so was wie die gefühlte Hauptstadt des Radsports. Genau das Richtige für...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram