Snowboard Weltcup in Winterberg

Und dann war ja noch der Snowboard Weltcup in Winterberg. Letztes Wochenende. Es wurden mehere Wettbewerbe ausgetragen. Für die Snowboarderwar es der Auftakt in die Saison 22/23. Winterberg zeigte sich im besten Gewand. Schon eine Woche vorher hatte der Winter die Gegend weiß angehaucht und die Kälte ließ dann auch die Schneekanonen kacheln.

 

Der erste Tag enedete für die deutschen Snowboarder nicht so erfolgreich. In der Mixedwertung verpassten sie das Podest deutlich. Am Sonntag sah es dann ganz anders aus. Da wurde der Parallelslalom ausgetragen. Mehr gibt die Strecke ja nicht her.

Auch hier waren die Frauen nicht so ganz erfolgreich. Melanie Hochreiter schrappte knapp am Podest vorbei. Sie verlor ihre Läufe um Platz drei. Mehr Glück hatte der deutsche Starsnowboarder Stefan Baumann. Zwar kam auch er nicht in den Finallauf. Aber gewann seine Läufe um den dritten Platz gegen den Östereicher Alexander Payer. 

Ergebnis <<<<<

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Paris Nizza. 2.Etappe

  Heute startet , nachdem die Paris Nizza Jungs ja gestern schon losgefahren sind,  auch ...

Paris Nizza. Roglic zeigt sich erstmals für Bora hansgrohe.

Selten passiert es bei Paris Nizza, dass auf der ersten Etappe die Ausreißer durchkommen. Zu flach...

Strade Bianche. Pogacar gewinnt zum zweiten Mal

Die weißen Straßen in der Toskana mausern sich langsam zum 6. Monument des Radsportes. Es wird ni...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram