Februar 9, 2023

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Politt übernimmt die Deutschland Tour

1 min read
Politt

Der Tag war Scheiße. Das darf man echt sagen. Es hat den ganzen Tag geregnet. Fast jedenfalls. Denn als wir einmal im thüringischen Fachwerkstädtchen Ummerstadt halt machten, da schien die Sonne. Auch als die Deutschland Tour durchkam. Alle waren froh. Die Bürger der zweitkleinsten Stadt Deutschland, wie mir eine Einwohnerin sagte, weil die Tour vorbei schaute und es gerade nicht regnete. Davor und danach wurde es wieder beschissenen. Ich würde mit den Jungs eh nie tauschen wollen. Aber heute schon gar nicht.

Am Ziel in Erlangen war der Wettergott aber gewogen. Es blieb weitgehend trocken und ein bisschen zeigte sich sogar die Sonne. Dann kam noch Smiling Politt als erster und alleine durchs Ziel gerollt. Der Tag konnte einfach nicht besser sein.

Der Bora hansgrohe Fahrer hatte alle anderen genatzt und kurz vor dem Ende die Fliege gemacht. Als alle anderen auf Pascal Ackermann setzten hatte er sein Spiel gewonnen. Politt ist nun der neue Leader der Deutschland Tour. Er hat 11 Sekunden Vorsprung vor Teamkollege Ackermann und dürfte auch am Ende der Rundfahrt morgen ganz oben auf der Liste stehen.

Ergebnis<<<<<

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Saudi Tour. Die Radsportler bei Ali Baba.

Eine Graveleinheit in der Wüste. Sollte doch kein Problem sein. Ist es auch nicht. Denn zum Glück...

Saudi Tour. Sandgestrahlt.

Ich denke mal, dass sich viele der Radprofi sehr intensiv gewünscht hätten, dass sie auf den alte...

Jay Vine gewinnt die Tour Down Under.

Den Grundstock für seinen Sieg hat Jay Vine vom Team UAE schon auf der 3 Etappe gelegt. Zwas hat d...

Please follow and like us:

14 thoughts on “Politt übernimmt die Deutschland Tour

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram