Mit Ausnahme von Italien und der Schweiz beherscht die ASO die meisten Radrennen in Europa. Jedenfalls die wichtigen. In Deutschland hat man nun noch ein Rennen dazu gekommen und dominiert nun den WT Kalender. Neben der Deutschland Tour saß man ja auch mit Eschborn Frankfurt auf dem Stuhl. Jetzt sind aus die Hamburg Cyclassics ins Portfolio aufgenommen worden.

Daneben hat man schon die Tour de France 2025 fest in der Planung. Nächstes Jahr ist ja mit dem Start in Florenz und dem Ziel in Nizza und der Zeit dazwischen schon alles in trockenen Tüchern.

Im übernächsten Jahr hat man für uns Westdeutsche ein Schmankerl parat. Die Tour startet nämlich gewissenmaßen vor uneserer Haustür. Nein , nicht in Köln oder Düsseldorf. Vielmehr hat man den Beginn der Grand Boucle zu den Che`tis gebracht. In die Hölle des Nordens, da wo man nach südfranzösischer Ansicht auch im Sommer dicke Winterjacken trägt und irgendein Kauderweilsch spricht, dass kein normaler Franzose versteht. 

Die erste Etappe der Tour 2025 wird deshalb in Lille starten und enden. Am Samstag den 5. Juli. Zischendrin geht es ab nach Cassel und über den Zwarte Berg. Zumindest der Hügel von Cassel ist mir von einigen Tourdurchfahrten bekannt. Letztes Mal ist man die kleine malerische. Nebenstraße hochgefahren und dann direkt hinter dem kleinen Stadttor über das Kopfsteinpflaster zu cruisen. Das ist wirklich ein schöner Anblick. Ziel ist aber in Lille und bis dahin sollte es für Sprinter kein Problem sein. Man erwartet also eine Sprintankunft und einen Kerl mit schnellen Beinen im gelben Trikot. 

Soweit bekannt ist,  soll Etappe  zwei in Boulogne enden und Etappe drei in Dünkischen, mit Start in Valenciennes. Ob man da noch eine paar Pavees mit einbaut?  Lassen wir uns überraschen.

Tag vier führt die Jungs dann von Amiens Richtung Süden. Ich nehme mal stark an, dass dann am Ende wieder Paris den Abschluss macht. Das hat man 2024 wegen der olympischen Spiele ja ausgelassen.

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Haben und Nichthaben.

Es geht natürlich mal wieder um reich und arm. Sein oder Nichtsein. Oder um die roten Karten in de...

Lenny Martinez gewinnt auch die Trofeo Laigueglia

Die Trofeo Laigueglia 2024 fand am Mittwoch, den 28. Februar 2024 statt und w...

GP Samyn. Laurenz Rex setzt sich durch.

Der GP Samyn ist ein professionelles Radrennen, das in Belgien ausgetragen wird. Die Ausgabe 2024 d...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram