April 18, 2021

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Katalonien Rundfahrt. 1. Etappe.

2 min read

Der Däne Anders Kron vom Team Lotto Soudal konnte die erste Etappe der Katalonien Rundfahrt gewinnen. Kron setzte sich im letzten Anstieg vor dem Ziel mit drei weiteren Fahren ab. Mit dabei war auch Lennard Kämna vom Team Bora hansgrohe. Die vier Ausreißer wurden nicht mehr eingeholt. Im abschließenden Sprint hatte Kämna keine Chance und wurd nur Vierter. Er bekam deshalb als einziger des Quartetts keine Zeitgutschrift. Die wäre ihm heute beim Zeitfahren zugute gekommen. Trotzdem kann Kämna aufgrund seiner Zeitfahrqualitäten noch mit dem Leadertrikot der Katalonien Rundfahrt spekulieren.

Die Katalonien Rundfahrt zählt zur World Tour. Deshalb sind einige der großen Stars hier dabei. Viele Fahrer haben ihr Trainingslage in Girona. Also auf der richtigen Seite der Grenze. Früher hat man das Doping in Spanien nicht so ernst genommen wie in Frankreich.

Mit dabei sind auch Marc Hirschi und Chris Froome. Valverde dürfte in deser Regieon wohl Alltag sein. Hirschi will mit seinen Team UAE beweisen, dass er sein Geld wert ist. In einem Interview betonte er, dass er nicht von DSM weggangen sei, weil man dort keine Ketone nehmen dürfe. Vielmehr vertraue er auf die besseren wissentschaftlichen Möglichkeiten bei UAE.

Chris Froome hat so noch gar kein Selbstvertrauen. Am Berg hinkte er den Favoriten hinterher. Wahrscheinlich hat er nicht so ein gutes aerodynamisches Rad, mit ja die neuen schnellen Zeiten immer so gerne begründet werden. Es wird wieder reingehalten wie  in der “guten” alten Zeit. Mailand San Remo lässt grüßen.

Aber wie sagte jüngst einer der neuen jungen Athleten: Radsport ist Unterhaltung. Nehmen wir es eben so?

Ergebnis<<<<

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram