September 22, 2021

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Greipel in die Berge gehetzt.

1 min read
A.Greipel

A.Greipel

Die Trofeo Calvo auf Mallorca ist eine Erstausgabe, nicht nur für Andrè Greipel. Das Rennen zählt nun auch zur Mallorca Challenge.  Man nutzt die verschobene Mallorca Challenge, um die Radfahrer am Vatertag etwas zu beschäftigen. Dazu befährt man allerdings ohne Bollerwagen alle Berge in der Gegend von Palma de Mallorca.

Allerdings hatte die Hälfte der Fahrer gar nicht so richtig Bock auf Vatertag ohne Bollerwagen und entschied sich frühzeitig für den Ballermann. Also mal bildlich gesprochen. Denn ich bin mir sicher, dass sie keinen der Herren mit den ganz dicken Oberschenkeln in einem Sangriatopf wiedergefunden haben.

Die Israel Start UP Nation hat André Greipel und Rick Zabel den Giro d’Italia verboten.. Dafür durften sie über die Berge von Mallorca sprinten. Das hat denen aber keinen Spaß gemacht und so sind sie wie rund 70 andere Fahrer ins Hotel gefahren. Ein Großteil der deutschen Fahrer hat sich ihnen angeschlossen. Muss ja eine tolle Party gewesen sein.

Gewonnen hat das Rennen übrigens Ryan Gibbons vom Team UAE Emirates.

Ergebnis <<<<<

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram