Giro d’Italia. Der Tag des Steinadlers.

Gestern habe ich gesagt, dass Julian Alaphilippe ausscheiden muss. Musste er aber nicht. Er bekam für das Helm ab während der Fahrt nur 200 Euro Strafe. Für seine Leistung gab dazu es noch die rote und die grüne Rückennummer.

Ein andere Fahrer hat es heute aber noch besser gemacht. Georg Steinhauser vom Team EF Education hat es heute zweimal versucht. Beim letzten Versuch klappte dann. Zusammen mit dem Ethopiener Ghebreizgebhir  von Lidl Trek konnte er sich 36 km vor dem Ziel absetzen. Dann lies er den Mitstreiter stehen und holte sich zwischenzeitlich über 3 Minuten von den Favoriten.

Als Pogacar dann loslegte, war es zu spät. Er konnte den deutschen Fahrer nicht mehr einholen. Bravo junger Mann. Auch der Katzenmörder musste sich mit dem 3. Platz zufrieden geben.

Ergebnis <<<<<

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour de Suisse. Gotthardtpass.

  Im Juni gibt es vor der Tour noch einige Rennen. Neben der Tour de Suisse sehen wir die Belg...

Tour de Suisse. Emanuel Buchmann im Krankenhaus.

Ist es Buchmann`s letzte Rundfahrt für Bora hansgrohe? Kann man so nicht sagen. Jedenfalls wird Bu...

Dauphinee. Doch noch eine Sekundensache.

  Souverän ist anders. Trotzdem hat es mit dem Gesamtsieg von Roglic von Bora hansgrohe&nbs...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram