Eurometropole Tour

Weder Tournai noch La Louviere sind Eurometropolen. Weder haben sie eine Metro noch einen Pol. Vielmehr befinden wir uns an der belgisch französischen Grenze. Da die dortigen Belgier sich eher als Franzosen fühlen,  fühlt man sich halt näher mit Lille verbunden als Brüssel und nennt die Gegend Eurometropole.

Heute ging es halt 177 km durch diese Metropole der Äcker und Wälder. Am Ende wurde 5 mal Tournai gestreift. Neben dessen Bahnhof befindet sich auch das Ziel.

Die Tour ist trotz der Hügel etwas für die Sprinter. 50 km vor dem Ende nutze eine 29 große Gruppe die Windverhältnisse und legte ein 50 Sekunden großes Gap zwischen sich und dem Peloton. Da aber nicht alle Sprinter es geschafft hatten war der Kuchen noch lange nicht gegessen. In der letzte Runde versuchten die Mann im Peloton wieder ihre Sprinter ins Geschäft zu bringen.

10 km vor dem Ende wurde es gemischt. Die Gruppe wurde eingeholt. Doch bildete sich gleich eine neue. Diesmal war Fabio Jakobsen von Deceuninck Quickstep dabei. Der Sprint wurde nur von einer kleinen Gruppe ausgeführt.. Obwohl Max Schachmann von Bora hanshrohe als erster über die Scheldebrücke fuhr konnte er seinen Vorteil nicht nutzen. Zu weit war es ins Ziel, Am Ende setzte sich Fabio Jakobsen gegen Jordi Meeus von Bora hansgrohe  im Sprint durch.

Ergebnis <<<<

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour de Suisse. Gotthardtpass.

  Im Juni gibt es vor der Tour noch einige Rennen. Neben der Tour de Suisse sehen wir die Belg...

Tour de Suisse. Emanuel Buchmann im Krankenhaus.

Ist es Buchmann`s letzte Rundfahrt für Bora hansgrohe? Kann man so nicht sagen. Jedenfalls wird Bu...

ZLM Tour. 2. Etappe

Die ZLM Tour hat wohl die Ambition neben den zwei anderen bekannteren Rundfahrten in der Schweiz un...

Please follow and like us:

14 thoughts on “Eurometropole Tour

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram