Januar 25, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Cyclo Cross Hulst. Wout Van Aert hat auch mal Pech.

1 min read
Cyclo Cross Hulst

Der Cyclo Cross Weltcup im holländischen Hulst wird dem Belgier Wout Van Aert nicht in bester Erinnerung bleiben. Schon kurz nach dem Start hatte er einen Kettenschaden und fiel direkt weit zurück. Mit  über 40 Sekunden Rückstand beendete er die erste Runde. Zwar konnte er sich im Laufe des Rennens wieder gut 40 Plätze nach vorne kämpfen. Am Ende war es ein verlorener Tag. Der vierte Platz war sicherlich nicht schlecht, angesichts der Umstände. Doch Van Aert hielt wohl eher den achten Sieg in Folge für realistisch.

Um diesen stritten sich aber zwei andere Eli Iserbyt und der Brite Tom Pidcock setzten sich schnell an die Front des Rennens. Wegen der bekannten Stärke von Wout Van Aert war ein Zögern wohl auch nicht angebracht. Die beiden bekämpften sich 5 Runden lang. Dann zog der Brite die Reißleine und versuchte es alleine. Das gelang trotz heftiger Gegenwehr von Eli Iserbyt dann auch und Pidcock holte sich den Sieg auf der bekannt schnellen Strecke in Hulst. Eli Iserbyt bekam mit dem zweiten Platz schon vorzeitige die endgültige Führung im Cyclo Cross Weltcup serviert.

Es waren auch einige deutsche Fahrer am Start. Doch spielte sie in diesem Kampf der Giganten nicht wirklich eine Rolle. der deutsche Toprenner Marcel Meisen hatte ja zum Jahreswechsel bekanntgegeben, dass er nicht mehr für Alpecin Fenix fährt. Er wechselt wohl in das drittklassige Team Stevens aus Hamburg.

Ergebnis <<<<.

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Covid 19. Die Blase ist geplatzt

Lange Zeit wurde im Radsport und im auch im sonstigen Sport die schöne Idee von der heilen Sportwe...

Roniel Campos gewinnt die Vuelta a Tachira

Acht Tage Radsport in Südamerika. Venezuela hat dieses Jahr für den Aufgalopp in der Straßenra...

Eli Iserbyt gewinnt den Cyclo Cross in Hoogerheide

Es ist der letzte Cyclo Cross vor der Weltmeisterschaft im amerikanischen Fayetteville. Der Belgier...

Please follow and like us:

2 thoughts on “Cyclo Cross Hulst. Wout Van Aert hat auch mal Pech.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram