Cro Race. Der Barbier jubelt zu spät.

Cro Race

Cro RaceUm es ganz klar zu sagen. Pierre Barbier vom Team B&B Hotels hat nicht den Zabel gemacht. Er befand sich lediglich in einen Irrtum. Und irren ist bekanntlich menschlich. Beim Sprint in Zadar hat er sich etwas zu spät auf die Socken gemacht um Jonathan Milan einzuholen. Als er die Ziellinie überquerte sah er sich als Sieger und begann zu jubeln. Da haben ihm alle den Sieg abgekauft und fröhlich gratuliert.

Obwohl schon ziemlich schnell feststand, dass sein Vorhaben doch nicht ganz gelungen ist. Hier hat der Glaube nun mal nicht die Ziellinie versezt. Doch wenn ich mir das Zielfoto anschaue, muss ich ehrlich sagen, dass ich keinen Sieger erkennen kann. Die Jury hätte auch über den eigen Schatten springen und beide auf das Podium lassen können. Irgendein Erbsenzähler hat dann doch wohl einen Vorsprung herausgelesen. Ein Millimeter kann es aber nicht gewesen sein. Urteilen sie bitte selbst.

https://twitter.com/thmensink/status/1575181894022356992

Vor der 5 Km langen winkligen Runde in Zadar sahen wir auf weiten Strecken eine Ausreißergruppe. Zunächst waren es deren sieben, dann sechs und schließlich fünf. Wie die kleinen Mitbürger mit dunklerer Hautfarbe. Das Spiel ging dann noch weiter.  Als das Peloton heranrauschte, zerfiel auch diese Gruppe. Noch vor der Einfahrt in die Altstadt von Zadar waren die Jungs eingeholt. Mit dabei war übrigens Lukas Meiler. Ein junger deutscher Fahrer vom Team Vorarlberg.

Nachdem Jonathan Milan vom Team Bahrain Victorious zum Sieger erklärt worden war, hatte die Freude beim Team kein Ende. Gestern hatte die Sache ja ein wenig Geschmäckle, weil Milan seinem enteilten Teamkollegen Mohoric nachgefahren war. Der Sieg glättete die Wogen. Im Falle eines Misserfolges hätte ich mal bei der anschließenden Teambesprechung Mäuschen spielen wollen. Mit drei vier Ohrenschützern ausgestattet.

Ergebnis <<<<<<

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour de Suisse. Gotthardtpass.

  Im Juni gibt es vor der Tour noch einige Rennen. Neben der Tour de Suisse sehen wir die Belg...

Tour de Suisse. Emanuel Buchmann im Krankenhaus.

Ist es Buchmann`s letzte Rundfahrt für Bora hansgrohe? Kann man so nicht sagen. Jedenfalls wird Bu...

Dauphinee. Doch noch eine Sekundensache.

  Souverän ist anders. Trotzdem hat es mit dem Gesamtsieg von Roglic von Bora hansgrohe&nbs...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram