Bora Hansgrohe wird vom Red Bull Imperium geschluckt

Die Nachricht schlug wie eine Bombe ein. Ralf Denk hat seine Firma,  die zur Zeit unter dem Namen Bora Hansgrohe im Radsport aufzeigt, an das Imperium von Red Bull verkauft.. Red Bull Red Bull ist in vielen Bereichen des Sports vertreten, insbesondere im Fußball und der Formel 1. Der Getränkehersteller ist mittlerweile wohl die Nummer 3 auf dem Getränkemarkt hinter Coca-Cola und Pepsi Cola. 

 Red Bull betreibt im oder mit dem Sport lukrative Werbung, indem bei vielen Sport Gesellschaften der Name des Unternehmens in der Firma auftaucht.  Im deutschen Fußball gilt allerdings die Regel, dass wohl Sponsoring betrieben werden darf,  aber nicht über den Vereinsnamen.  Bayer Leverkusen  ist da keine Ausnahme, es ist die Betriebsmannschaft von dem  Bayer  Konzern.

 RB Leipzig musste sich Rasen Ballsport Leipzig GmbH nennen. Wobei jeder weiß, dass RB für Red Bull steht.

Im Profiradsport ist es ja nun gerade so, dass ein Sponsor für den Namen des Unternehmens bzw. der Mannschaft einsteht oder steht.  Bora oder Hansgrohe sind nur Sponsoren die  der Mannschaft zeitweilig den Namen geben. Die Firma von Denk heißt eigentlich  Ralph Denk pro cycling Gmbh und hält die Lizenz für das Betreiben eines World Tour Teams.

Diese Gesellschaft gehört nun zu 51 Prozent zum Red BUll Konzern. Die Frage ist nun, ob man, wie im Konzern üblich, nun in irgendeiner Form den Namen unterbringen wird. Zumal man wohl auch hinter dem Zukauf von Primoz Roglic stehen soll.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Paris Nizza. Roglic zeigt sich erstmals für Bora hansgrohe.

Selten passiert es bei Paris Nizza, dass auf der ersten Etappe die Ausreißer durchkommen. Zu flach...

Haben und Nichthaben.

Es geht natürlich mal wieder um reich und arm. Sein oder Nichtsein. Oder um die roten Karten in de...

Lenny Martinez gewinnt auch die Trofeo Laigueglia

Die Trofeo Laigueglia 2024 fand am Mittwoch, den 28. Februar 2024 statt und w...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram