Februar 9, 2023

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Bora hansgrohe dominiert die Sibiu Cycling Tour.

1 min read

Bis auf den Prolog dominierte die deutsche Mannschaft Bora hansgrohe die Sibiu Tour. Dort hatte naoch Nikodemus Holler vom Team Bike Aif Glück, dass hinter ihm das Regenchaos ausbrach und keiner mehr an ihm vorbei kam.

Heute wurden noch einmal zwei Teiletappen in Rumänien ausgetragen. Die erste war ein Bergzeitfahren über 12 km. Dieses wurde souverän von Gregor Mühlberger von de Bora`s gewonnen. Da er über eine Minute Vorsprung zu seinem Teamkollegen  Patrick Konrad hatte, übernahm er dessen gelbes Trikot. Für Mühlberger war es der zweite Etappensieg.

Den wollte sich auch Pascal Ackermann gönnen. So hielt sein Team die  drei Ausreißer auf der 109 km langen Teiletappe um Sibiu immer an der langen Leine. 30 km vor dem Ende waren es nur noch deren zwei. Obwohl sie einen Vorsprung von einer Minute hatten und sich heftig wehrten, wurden sie 2 km vor dem Ziel eingeholt. Im Sprint ließen sich die Bora hansgrohe Leute nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und  Ackermann fuhr seinen zweiten Sieg ein.

Gewinner der Rundfahrt wurde der Österreicher  Gregor Mühlberger.

Ergebnis <<<<<

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Saudi Tour. Die Radsportler bei Ali Baba.

Eine Graveleinheit in der Wüste. Sollte doch kein Problem sein. Ist es auch nicht. Denn zum Glück...

Etoile de Bessèges. Arnaud de Lie gewinnt die 1. Etappe

Es sind ja nun zahlreiche Rundfahrten in die Gänge gekommen. Manche haben eine große Historie. De...

Saudi Tour. Sandgestrahlt.

Ich denke mal, dass sich viele der Radprofi sehr intensiv gewünscht hätten, dass sie auf den alte...

Please follow and like us:

13 thoughts on “Bora hansgrohe dominiert die Sibiu Cycling Tour.

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram