Heute wird es richtig spannend. Es geht vom International Airport von Alula zum Kamel Race Kurs. Das ist spannend. Ich freue mich schon richtig auf diese Rennstrecke. Kamelrennen sind in Arabien ja das Nullplusultra. Ist was ganz anderes als Pferderennen. Wie Fußball in Europa.

Dazwischen geht es allerdings wieder mal ein wenig auf den Spuren von Karl May und seinen treuen Gefährten Lawrence von Arabia. Wenn mich hier nicht stark irren sollte. Hihi.

Zwei Jungs müssen heute die Fährte legen. Sie hatten mal einen Vorsprung von zwei drei Minuten.  40 km vor dem Ende ist e noch gut eine. Das wird sicher noch weniger.

Überall sonst in Europa beginnen ja auch die Radrennen. Überall? Ja.  Nur nicht in Gallien. Da haben gewisse ländliche Typen, Bauern genannt, den Start der ersten Etappe des Etoile des Besseges verhindert. Heute soll es besser aussehen. In Saudi Arabien sollte das nicht möglich sein. Dort gibt es keine Landwirte. Oder haben sie schon mal Rüben in den Sand gesetzt?

 

Dann geht sehr schnell. Der Wind beginnt eine Rolle zu spielen. Es bilden sich Windstaffeln und die beiden Jungs werden schnell eingeholt. Es gibt Opfer. Manche verpassen den Anschluss. Andere haben eine Panne. Der Wikinger Waerenskold bildet plötzlich die dritte Gruppe. 2 Minuten hinter der Spitze. Dann geht es auf die Kamel Bahn. Die besteht aus Sand. Die Jungs fahren aber parallel dazu auf der Straße. Wo sonst die Fans unterwegs sind. Um das Kamelrennen zu beobachten. Umgekehrt geht es aber wohl nicht.

Der Camel Track Kurs hat eine Länge von rund 6 Kilometern. Innen und Außen gibt es dreispurige asphaltiert e Straße. Eine kleine Gruppe von rund 30 Fahrern kann sich auf diesem Kurs behaupten und den Sprint unter sich ausmachen. Am Ende hat Tim Merlier von Quickstep Lotto die besten Karten.

Casper Van Uden versucht es wieder wird aber nur Dritter. Doch morgen wird er das grüne Trikot des Leaders der Rundfahrt tragen.

Ergebnis <<<

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Haben und Nichthaben.

Es geht natürlich mal wieder um reich und arm. Sein oder Nichtsein. Oder um die roten Karten in de...

Lenny Martinez gewinnt auch die Trofeo Laigueglia

Die Trofeo Laigueglia 2024 fand am Mittwoch, den 28. Februar 2024 statt und w...

GP Samyn. Laurenz Rex setzt sich durch.

Der GP Samyn ist ein professionelles Radrennen, das in Belgien ausgetragen wird. Die Ausgabe 2024 d...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram