Wout Van Aert gewinnt Kuurne Brüssel Kuurne.

Mag ja sein, dass Kuurne Brüssel Kuurne irgendwo in Kuurne startet und endet. Aber nach Brüssel kommen sie nie. Das hat was mit dem Verkehr in der europäischen Hauptstadt zu tun. Aber auch Paris Roubaix wird ja in Compiegne gestartet. Von da fährt man immerhin eine Stunde noch mit dem Zug nach Paris Nord. Und das liegt weit im Süden vom Startort.

Nun ja, wie sagt man so schön: das Kind muss einen Namen haben und wirft es dann in den Brunnen. Oder so.

Kuurne Brüssel Kuurne ist ein sogenannter Halbklassiker. Gestern sagte ich noch, der Omloop sei es auch. Aber der ist jetzt ein Klassiker. Zählt ja auch zur World Tour. Seit 2017. Oder so. Das adelt natürlich.

Kuurne Brüssel Kuurne zählt da noch nicht dazu. Die 196 km sind aber trotzdem sehr beliebt. Trotz oder vielleicht auch wegen der zahlreichen hellinge in den flandrischen Ardennen. In den kommenden Wochen kommt man hier immer wieder mal vorbei. Warum also nicht schon mal im Februar vorab besichtigen.

Die Mannschaft des Tages war mal wieder Visma Lease a Bike. Die haben auch heute wieder keinen anderen Team ein Fahrrad gelassen. Was die Ziellinie angeht. Da sind sie dann doch eigen.

Diesmal hat es der Chef selber richten müssen. Zwar waren Nils Politt und Jan Tratnik auch heute wieder dabei. Aber Politt hatte wohl noch von gestern die Schnauze voll und was gab es da für Tratnik schon zu tun.  Man kann ja gönnen und soll dem Chef ja auch mit Gewalt verärgern. So lässt man ihn besser mal ein zweitklassiges Rennen in der Heimat gewinnen. Da freut sich auch die Presse.

Ergebnis <<<<<

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Giro d´Abruzzo. Macht Lutsenko die Sache klar?

  Die heutige Etappe der Abruzzen Rundfahrt führte die Jungs in einen kapitalen Schlussanstie...

Paris Roubaix. Eine Sache der Leidenschaft.

Das Rennen ist ein Anachronismus. Man will sich in die Zeit zurückversetzen in der die Bilder lauf...

Gibt es jetzt die Sicherheitsdiskussion im Radsport?

Wird es wieder nur ein Strohfeuer oder fängt man endlich an über die Probleme im Radsport zu rede...

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram