Mai 17, 2021

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Tour of the Alpes. 1.Etappe

1 min read
Tour of the Alps

Die Tour of the Alpes ist ein 5 tägiges Rennen über die Alpen. Mit Rennrädern. Versteht sich. Die Etappen haben eine Länge von bis zu 168 km länge. Sind also eher dem kürzeren Bereich zu zu orten. Alle haben es aber trotzdem in sich.  Wir sind schließlich in den Bergen. So nutzt man die Rundfahrt gerne um sich auf den in wenigen Tagen beginnenden Giro vorzubereiten. 

Obwohl das Rennen nicht zur World Tour gehört sind 13 World Tour Teams am Start. Dazu kommt noch Arkea Samsic, das ja auch die Berechtigung hat, an den drei großen Rundfahrten teilzunehmen. Die heutige erste Etappe war 140 km lang und führte über den Brenner von Brixen nach Innsbruck. Dort graste man teilweise die alte WM Strecke ab.

Man rechnete eigentlich mit einem Sprintfinale, aber in der letzten Abfahrt konnte sich Moscon  vom Team Ineos absetzen. In der Endphase wollte sich lediglich der Wikinger Idar Andersen vom Team Unox auf eine mögliche Schlägerei einlassen. Er holte als einziger des Feldes Moscon ein. Der freute sich, dass Andersen ihm den Leadout machte und bedankte sich mit dem Sieg.

Ergebnis <<<<

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram