Juli 29, 2021

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Baskenland Rundfahrt. Roglic behält die Führung

1 min read
Caleb Ewan

SONY DSC

In der Tat wurde Primoz Roglic vom Team Jumbo Visma heute des Öfteren angegriffen. Aber obwohl er zeitweise auf sich gestellt war, hat er auch ordentlich ausgeteilt.

Die zweite Etappe der Baskenland Rundfahrt wurde in der Gegend von Bilbao abgehalten. Sie 154 km lang und hatte gegen Ende einen sehr schwierigen Anstieg. Da es von dort im Prinzip nur bergrunter ging, konnte man sich schon im Vorhinein den Ablauf der Handlung gut vorstellen.

So wurden die 6 Ausreißer, 6 waren es wohl, rechtzeitig eingeholt und man machte sich im Anstieg ans Eingemachte. Das Peloton stellte die Arbeit und die Chefs oder die es sein wollen machten es unter sich aus.

Natürlich hatte man Tadej Pogacar vom Team UAE ganz oben auf der Liste. Er erfüllte so auch zunächst die Erwartungen, wurde dann aber von der Gruppe um Roglic wieder eingeholt. In der Abfahrt konnte sich dann  Alex Aranburu zur Freude seiner spanischen Landsleute absetzen. Da er für die Gesamtwertung keine Gefahr bedeutet, ließ man ihn spielen. Er gewann die Etappe mit 15 Sekunden Vorsprung vor Omar Fraile vom Team Astana. Da auch Aranburu zu dieser Mannschaft gehört war die Freude natürlich groß.

Ergebnis <<<<

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram