September 26, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

2 min read
Tour de France

Boucles de l’Aulne – Châteaulin

Die Saison nähert sich dem Ende. Jedenfalls was den Straßenradsport in Europa betrifft. Die Spezialisten widmen sich nun dem Gelände. Die Boucles de l’Aulne – Châteaulin sind eine der letzten Gelegenheiten seine Spätform zu bewiesen und vielleicht noch den einen oder anderen Teamchef auf sich aufmerksam zu machen. Auf dem letzten Drücker sozusagen. Denn das meiste ist längst in trockenen Tüchern.

Stan de Wulf vom Team AG2 hat solche Sorgen im Moment mitnichten. Denn sein Vertrag läuft erst Ende 2022 aus. Trotzdem hat er sich noch einmal echauffiert und die Boucles de l’Aulne – Châteaulin gewonnen. Das Rennen hat eine Länge von 177,6 km. Es besteht aus zahlreichen Schlaufen um den Ort Chateaulin. Zahlreiche Buckel gibt es auch, aber sind jetzt nicht gerade der Scharfrichter. trotzdem konnte sich de Wulf 36 Sekunden absetzen und beim ungestörten Sieg ordentlich jubeln.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Knapper Sieg beim Amstel Gold Race

Ich muss es ja zugeben. Wir sind das erste Mal wieder seit Beginn der Corona Krise ins Ausland gefa...

Katalonien Rundfahrt. Rain in Spain.

Wet, wet, wet. So kennt man Spanien nicht. Ein Katalone würde sich aber auch nicht als Spanier hal...

Mailand-San Remo. Die ganz große Nummer im Frühjahr.

Mailand- San Remo wird auch die Primavera genannt. Ähnlich wie bei Paris Nizza geht es aus den dun...

Please follow and like us:

13 thoughts on “

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram