August 18, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Tour de France. Cavendish zieht mit Merckx gleich.

1 min read
Türkei Rundfahrt

Die heutige Etappe der Tour de France führte durch Hinterland der Cote d`Azur nach Carcassone. Obwohl es viele Fahrer versuchten ließen die blauen Jungs zunächst keinen wegfahren. Erst als sich eine dreiköpfige Gruppe mit dem Israeli Omer Goldstein sich lösen konnte,  gab man den Widerstand auf.

Wie erwartet, wurden die Jungs auch wieder zurückgeholt. Der Sturz  des Feldes, 60 Kilometer vor dem Zeil,  sah übel aus. Viele Fahrer kugelten in einer schnellen Abfahrt den Hang runter. Doch die Büsche milderten den Aufprall. Lediglich Roger Kluge strich die  Segel. Er will noch bei Olympia an den Start gehen.

Gegen Ende des Rennen bestimmte Deceuninck Quickstep das Rennen. Die Jungs führten trotz zahlreicher Störungsversuche Cav auf die Ziel gerade. Der sagte Danke holte sich seinen 4. Sieg bei der diesjährigen Tour ab.

Er zieht damit mit dem großen Eddy gleich und hat nun die noch auf den verbleibenden zwei Sprinteretappen die Gelegenheit den Kannibalen  des Radsport zu übertrumpfen. Wer hätte das vor der Tour gedacht.

Ergebnis <<<<https://www.procyclingstats.com/race/tour-de-france/2021/stage-13

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Europameisterschaften München. Entscheidung hinter dem Friedensengel.

Die Streckenführung der diesjährigen Europameisterschaft im Radsport war gelungen. Das muss sagen...

Ein Philosoph gewinnt die Tour de l’Ain.

Ich bin bekanntlich ja ein Gegner von Klischees. Es sei denn, ich produziere sie selbst. Guillaume ...

Hannes Wilksch zeigt sich bei der Tour de l`Ain.

Gestern hatte der Deutsche Pech. Er war kurz vor dem Ziel in einem Sturz verwickelt. Nicht, dass er...

Please follow and like us:

13 thoughts on “Tour de France. Cavendish zieht mit Merckx gleich.

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram