Oktober 6, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Schwerer Sturz bei den 4 Tagen von Dünkirchen

2 min read

Für manche Fahrer sind es direkt von Beginn an die vier Tage von De Panne. Einer landete sogar im Krankenhaus und man weiß noch nicht viel über seinen Zustand. Es war mal wieder das böse Sprinterloch, welches die Ursache für einen kapitalen Sturz  kurz vor der Ziellinie war. Es gibt bekanntlich das gute Sprinterloch und das böse. Das Gute ist, wenn es sich ein Sprinter genügend Platz verschafft und dann das Rennen gewinnt. Das Böse ist die kleine immer enger werdende Lücke, aus der es dann kein Entkommen gibt. Dieses schwarze Loch führt oft direkt auf die Intensivstation.

Die Sprinter kennen das Risiko. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass das Krokodilhirn bei den Beteiligten die falschen Signale sendet. Es sind nur Reflexe und kein bewusstes Handeln. Dann kommt es zur Katastrophe. Wie kurz vor der Ziellinie in Aniche.

Was war geschehen. Der Australier Sam Welsford und der Brite Dan McLay vom Team Arkea Samsic wollten den Sprint unter sich ausmachen. Zwischen beiden bestand eine kleine Lücke. Durch die wollte sich der Belgier Arnaud Del Lie durchquetschen. Das gelang nicht ganz. In die Zange genommen gab es eine Kollision der Körper und einen unschönen JoJo Effekt. Diesen fielen zunächst De Lie und Mclay zum Opfer. Beide stürzten schwer. Dann fielen noch ein paar der Nachfolgenden.

Sam Welsford überstand das Massaker ohne Schaden und gewann zunächst. Doch dann entschied die Jury, dass er der Verursacher des Sturzes sei und distanzierte ihn. Zum Gewinner des Rennens wurde  Arvid De Kleijn vom Team Human Power erklärt.

Entscheiden sie selbst.

Ergebnis <<<<

 

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour de Pologne. Finale in Krakau

Die diesjährige Tour de Polgne war schon aussergewöhnlich. Zumindest was die Streckenführung ang...

Der goldene Sprint entscheidet die Belgien Rundfahrt.

Über diesen letzten goldenen Sprint bei der diesjährigen Belgien Rundfahrt wird sicher noch lange...

Slowenien Rundfahrt. Das Finale.

Die Slowenien Rundfahrt hat jetzt nicht das Renommee der Tour de Suisse. Sie ähntelt ihr im Profil...

Please follow and like us:

1 thought on “Schwerer Sturz bei den 4 Tagen von Dünkirchen

  1. May I simply say what a relief to discover an individual who actually understands what theyre discussing online. You actually realize how to bring an issue to light and make it important. More people should check this out and understand this side of the story. I was surprised you arent more popular since you definitely have the gift.

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram