Oktober 6, 2022

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Alexander Krieger rockt Frankreich

1 min read
Radsport

Wieder ein Dritter Platz bei der Tour Poirou Charentes en Nouvelle Aquitaine. Alexander Krieger vom Team Alpecin Fenix dürfte auf einer sehr hohen Wolke schweben. Arnaud Démare auch, denn hat auch die zweite Etappe der Poirou Charentes en Nouvelle Aquitaine gewonnen.

Diese Etappe führte von Royan nach Échiré über 186 km. Die Gegend ist nun nicht gerade für ihre Hügel bekannt. Die 500 Meter mit den 5 Prozent, die 3 mal  in Échiré zu überwinden waren, waren keine große Herausforderung für die Sprinter. 

 

 

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Tour of Iran. Gianni Marchand gewinnt am Ende.

Eigentlich müssten die Zeitungen in Belgien voll sein. Ich meine mit Berichten. Nachdem Remco Even...

Lucas Carstensen gewinnt die 2. Etappe der Tour of Iran.

Die zweite Etappe der Tour of Iran startete wieder in Täbris und endete dismal nach 149 Kilometern...

Tour of Iran. Mal ganz was anderes.

Kann man denn im Iran Radrennen fahren? Man kann. Und sogar mit internationaler Beteiligung. Sogar ...

Please follow and like us:

29 thoughts on “Alexander Krieger rockt Frankreich

Comments are closed.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram