Do. Apr 9th, 2020

Volta ao Algarve. Beinahe Schachmann.

2 min read
Volta ao Algarve

Die heutige Etappe der Volta ao Algarve wird  als Königsetappe bezeichnet. Beinahe wäre der Deutsche Meister Max Schachmann vom Team Bora hangrohe der König geworden. Wenn Schachmann ein wenig entschlussfreudiger gewesen wäre, hätte er auch geschafft.

Die Etappe endete am Alto da Fola. Der ist 884 Meter  hoch. Zuvor müssen aber einige Teufelsleitern überwunden werden um in den Schluss anstieg zu gelangen.

40 km vor dem Ende sehen wir eine dreiköpfige Ausreißergruppe. Dries Bondt (Alpecin Fenix), Michael Schär(CCC) und Pedersen vom Team Sunweb haben 2:43 Minjuten Vorsprung. Den verlieren sie aber schnell, denn hinten im Feld wird Tempo gedroschen. Man will das Peloton oder das dann davon übrig geblieben ist geschlossen in den letzten Anstieg bringen. So werden die Jungs an der Spitze 21 km vor dem Ende eingeholt. Sie verschwinden im Niemandsland. Im vorletzten Anstieg zum Alto Pomba zerfällt das Peloton unter dem Diktat von UAE. Trotzdem geht noch eine gut 40 Fahrer starke Gruppe geschlossen in die kleine Abfahrt. Im letzten Anstieg zum Alto Fola verkleinert sich das Feld immer mehr. Geraint Thomas von Ineos kann aber noch mithalten. Als Simon Geschke vom Team CCC angreift, erhöht sich das Tempo nochmals und der Brite fällt langsam zurück. Geschke nutzt sein Mut auch nicht viel. Wie so oft verpulvert er seine Kraft zu früh und wird beim roten Lappen eingeholt- Erstaunlicherweise sind Max Schachmann und Lennard Kämna von Bora hansgrohe noch mit bei die Leute. Als Remco Evenepoel  vom Team Deceuninck Quickstep 400 vor dem Ziel angreift, kann zunächst keiner folgen. Doch 200 Meter fasst Max Schachmann sich ein Herz und jagt dem Belgier hinterher. Schnell verkürzt er die Distanz, doch dann geht ihm die Strecke aus und der Belgier rettet sich über die Ziellinie. Wie so häufig fahrt Deceuninck Quickstep ein taktisch gut geplanten Sieg heraus.  Mit ein wenig mehr Chuzpe hätte der Sieger auch Schachmann heißen können. Remco Evenepoel ist der neue Führende der Algarve Rundfahrt. Allerdings ist in dieser Wertung aufgrund der Umstände noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Ergebnis <<<<<

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram