Di. Jun 2nd, 2020

Verschoben auf 2021 – Sparkassen Münsterland Giro 2020

2 min read
Münsterland Giro

Pressemitteilung des Orgateams

 
Liebe Radsportfans, liebe Freunde des Sparkassen Münsterland Giro,

schweren Herzens müssen wir den 15. Sparkassen Münsterland Giro am 03. Oktober 2020 absagen. Doch angesichts der gesundheitlichen Gefährdung durch das Coronavirus können wir leider das zweitgrößte Radsportevent in Deutschland nicht durchführen.
Diese Entscheidung traf am vergangenen Wochenende die Veranstaltergemeinschaft Stadt Münster, die vier münsterländischen Landkreise und der Bürgermeister aus Enschede unter Berücksichtigung aller bis dato bekannten Bedingungsfaktoren in
in Bezug auf die aktuell herrschende Pandemie. Dies war ein schwerer Schritt für uns, doch wir hatten keine andere Wahl, denn aktuell kann niemand die weitere Entwicklung der weltweiten Pandemie vorhersagen, so dass es langfristig keinen verlässlichen Zeitpunkt gibt, um die Veranstaltung sicher durchführen zu können.

Corona wirft den Radsport aus der Bahn: In ganz Europa sind Großveranstaltungen bis mindestens Ende August untersagt. Einige Staaten, darunter auch die Niederlande, stellen Großevents frühestens ab September in Aussicht. Außerdem fehlen verlässliche Vorgaben oder Aussagen der deutschen Bundesregierung zu Sportgroßveranstaltungen ab Herbst – auch uns fehlt damit die Planungssicherheit.

Auch gegen die Durchführung alternativer Konzepte – wie nur Profirennen oder nur Jedermannrennen – haben wir uns entschieden, da auch in diesen Fällen die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten nicht gewährleistet werden kann.

Wir bedauern diese Absage zutiefst. Doch im Mittelpunkt unserer Betrachtung steht Eure Gesundheit wie auch die Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Veranstaltung. Ebenso denken wir dabei auch an die rund 2.000 freiwillig Helfenden, die unzähligen Einsatz- und Rettungskräfte und Dienstleister, die wir keiner unnötigen Gefahr aussetzen möchten.

Daher verschieben wir den Sparkassen Münsterland Giro 2020 in seiner angedachten Form mit Profistart im niederländischen Enschede und den Jedermannstrecken durch die Kreise Coesfeld und Borken, auf das nächste Jahr – wie gewohnt am 03. Oktober. Ein großer Dank gilt auch unseren Sponsoren, Partnern und Freunden, die unsere Entscheidung befürworten und eine Austragung im nächsten Jahr unterstützen.

Die bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Euch werden gesondert durch unseren Dienstleister mika:timing informiert, welche Möglichkeiten es bezüglich des Startgeldes gibt.

Schon jetzt freuen wir uns auf das nächste Jahr und können es kaum abwarten, mit Euch wieder an den Start zu gehen. Bis dahin wünschen wir Euch eine schöne Saison!

Euer Orga-Team
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram