Do. Dez 12th, 2019

Tour of Guangxi. Pascal Ackermann übernimmt die Führung.

2 min read

Ein weiterer zweiter Platz bei der Tour of Guangxi sicherte Pascal Ackermann von Bora hansgrohe die Führung in der Gesamtwertung der Rundfahrt. Normalerweise sind 2. Plätze bei Sprintern so beliebt wie Hundescheiße an den Schuhen. Da aber Fernando Gaviria vom Team UAE Emirates diesmal patzte, genügte diese Platzierung Ackermann für das Trikot des Führenden. Das trägt der Fahrer von Bora hansgrohe natürlich am liebsten, obwohl er mit diesem zweiten Platz das Trikot des besten Sprinters und auch des besten Nachwuchsfahrers auf dem Podium übergestreift bekommt. Während des Rennens tragen diese Gaviria und Mikel Frolich Honeré vom Team Deceuninck Quickstep.

Die Etappe heute war 152 km lang und wiederum flach. Somit wurde die Aureißergruppe eingeholt und es kam zu einem Massensprint. Diesmal musste sich Ackermann nur Daniel McLay vom Team Education First geschlagen geben. Doch die Tränen dürften schnell getrocknet worden sein.

Morgen gibt es fünf Runden in Nanning. Falls die Sprinter mit über den kleinen Hügel kommen, dürfte Ackermann das Trikot noch einen weiteren tragen. Allerdings ist auch bekannt, dass er in solchen Situationen auch mal gerne die Beine ruhig hält.

Zu erwähnen sei auch die Leistung von Jonas Koch von CCC. Der Junge kam heute als 4. ins Ziel und liegt in der Gesamtwertung nun auf dem 25. Rang. Ganze 12 Sekunden hinter Ackermann. Phil Bauhaus wurde  wegen Unregelmäßigkeiten im Sprint auf den letzten Platz zurückgesetzt

Ergebnis >>>>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram