Mi. Feb 26th, 2020

Tour Down Under. Richie Porte übernimmt die Führung.

2 min read
Tour Down Under

Auf der heutigen Etappe der Tour Down Under haben die Sprinter die Beine hängen lassen. Schaut man sich das Profil dieser Resignationsattacke an, so findet man am Ende eine kleinen Anstieg. Auf dem letzten Kilometer ging mit 9,2 Prozent hoch. Das genügte den meisten Herren mit den sachnellen Beinen um sich eine Pause zu gönnen. Jedenfalls am Ende. Vorher musste man natürlich schuften um seine Kapitäne in Position zu zu halten.

Die beste Arbeit am Ende leistete Richie Porte vom Team Trek Segafredo. Er jagte am schnellsten den Berg hoch, gewann mit 5 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Robert Power vom Team Trek Segafredo und sicherte sich auch die Führung in der Gesamtwertung.

Simon Geschke vom Team CCC war wieder einmal der beste deutsche Fahrer. Als einziger aus der Region BRD konnte er mit den Großen mithalten. Er wurde an diesem Tag 7. mit nur 5 Sekunden Rückstand und belegt in der Gesamtwertung den 7. Platz. Da fehlen ihm aber schon 15 Sekunden auf den Führenden Richie Porte.

Was sonst noch geschah.                                                                                             Natürlich gab es die Ausreißergruppe des Tages. Die drei Jungs holten sich die Bonuspunkte des Tages und wurden, als es zur Sache ging, selbstverständlich wieder eingeholt.  Außerdem fuhr man wieder durch die verbrannten Wälder. Daneben gab es zahlreiche Stürze. Prominentestes Opfer war Jay McCarthy vom Team Bora hansgrohe, er verlor die Contenance und den Anschluss. Die 12 Minuten Rückstand ließen alle Hoffnungen für die Gesamtwertungen sinken. Simon Yates ist ja als brillanter Kletterer bekannt, neben einigen anderen schlechteren Dingen. Anscheinend war der Anstieg zu kurz um sein Talent zur Geltung zu bringen. Trotzdem langte es dem Asthma geplagten Engländer noch zum dritten Platz. Damit hat neben dem Südafrikaner Daryl Impey vom Team Mitchelton Scott noch alle Chancen auf den Gesamtsieg der Rundfahrt.

Ergebnis <<<<

Fotos <<<<<<

 

 

 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram