Mi. Jul 8th, 2020

Ruta del Sol. 4. Etappe.

2 min read

Verlierer gab es reichlich an diesen Tag. Nur drei Fahrer stachen deutlich heraus. Die drei waren Jack Haig von Mitchelton Scott,  Mikel Landa von Bahrain Merida und Jakob Fuglsang. Es war schon beeindruckend wie sie den letzten langen Berg herrunterfuhren und sich dann auf den Straßen von Granada ein letztes Gefecht lieferten.

Dreißig Kilometer vor dem Ende sah das noch ganz anders aus. Da hatte eine recht große Gruppe noch einen Vorsprung vom 20 Sekunden. Der wurde vom Peloton schnell zunichte gemacht. Vor allen Bahrain McLaren wollten die Jungs vor dem Anstieg zum Alto Purche einholen.  Der ist so an die 11 km lang mit einer Steigung  von rund 7,5 Prozent. Er zog sich als ein wenig dahin.  Einige Jungs wie Jimmy Jannsens von Alpecin Fenix ntuzten die Gelegenheit für eine Fernsehbulette. Später war von ihnen nichts mehr zu sehen. Das Peloton fiel auseinander und die Chefs übernahmen die Kontrolle.Jakob Fuglsang versuchte als erste seine Konkurrenten abzuschütteln. Das gelang ihm nur teilweise. Denn Landa, McNulty und Haig robbten sich wieder heran. Auch Izargire von  Astana war noch mit dabei.

Dann kam mal wieder die Täuschung des Tages. McNulty fiel auf die Nummer herein. Er dachte, wie viele Zuschauer, der Gipfel wäre schon erreicht. Das war ein Irrtum. Er legte los wieder Teufel, doch die lange Abfahrt kam nicht. Statt dessen kam der letzte kleine Anstieg und hier verließen ihn die Kräfte. Auch Izargire konnte seinen Teamkollegen Fuglsang nur noch hinterwinken.

Die drei begaben gemeinsam auf die lange Abfahrt. In Granada wurde es wieder flach. 1 Kilometer vor dem Ende versuchte Fuglsang seine Konkurrenten abzuhängen. 600 m vor dem Ziel hatten sie ihn wieder. Dann setzte Jack Haig eine trockene Vorlage. Die anderen beiden hatten kein Wort mehr dagegen zu sagen und Haig gewann. Fuglsang wurde Zweiter und Landa Dritter.

Ergebnis <<<<<

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram