Do. Apr 9th, 2020

Ruta del Sol. Serrano macht den Steel.

1 min read

Die Andalusien Rundfahrt heißt bekanntlich auch Ruta del Sol. Das stammt noch aus der Zeit, als die Rundfahrt eine der ersten Jahr unter südlicher Sonne war.

Wer sich das Profil der heutigen 197 km langen Etappe angeschaut hat, dem war klar, dass es erst im Schlussanstieg zum Shootout  kommen würde.

Zwar versuchten es schon vorher wieder einmal 5 Fahrer, doch sie wurden 15 km vor dem Ziel im längsten Anstieg des Tages eingeholt. Über den Berg kam zwei andere Ausreißer, Brandon Mc Nulty von UAE und Stefano Oldano von Lotto Soudal. Obwohl sie sich heftig wehrten, wurden sie in der Abfahrt wieder vom Peloton eingeholt. So fuhr gemeinsam in den letzten 1,3 km langen Anstieg in Iznajar. Dort konnte Gonzalo Serrano vom Team Caja Rural den überraschten Topfahrern ein kleines Schnippchen schlagen. Ehe sie sich versahen hatte er 100 m Vorsprung und war auch mit vereinten Anstrengungen nicht mehr einzuholen.

Ergebnis <<<<

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram