Do. Dez 12th, 2019

Noch einmal auf die Zitadelle

2 min read

Noch ist das Herbstlaub nicht gefallen- Der Klimawandel verlängert das Leben der Bäume, die nicht abgestorben sind. Trotzdem sind wir in der Saison der Herbstklassiker. Dazu zählt auch der GP Wallonie. Noch sind es sechs Wochen, bis die Wintersportler unter den Radsportlern das Zepter endgültig in die Hand nehmen. Wir berichten dann wieder von den matschigen Kursen Kursen und den veschlammten jungen Herren. Auch die Zitadelle von Namur wird so ein Treffpunkt kurz vor Weihnachten sein. Doch zunächst wird an der Stelle, wo die Cyclocross Rennen gestartet werden, die Entscheidungschlacht um den Sieg auf der Zitadelle ausgetragen. Manche, die Kurs nicht kennen, sind froh, dass die Pflastersteine aufhören und es flacher wird. Doch 400 m später kommt noch ein kleiner Anstieg. Wer hier schon wie der sicherere Sieger aussah und kraftlos ins Ziel segeln, ist schon mal von den Kenners der Strecke gnadenlos niedergemacht worden.

Ziemlich martialisch,wie?

In Blegny bei Lüttich ging es heute  los. Dann fuhr man 205 km durch die Ardennen. Die sind entsprechend hügelig.

 

Zunächst waren es drei Mann, die das Vorauskommando bilden wollten. Später hielten fünf Fahrer ihrer Nase in den Wind. Mit dabei war Nico Denz vom Team AG2R

Die Jungs hatten ein Vorsprung von bis zu 4 Minuten. Weiter weg wollte das Feld sie zunächst nicht kommen lassen.

60 km vor Schluss ging die Uhr aber über die 5 Minuten 30 Marke. Das bedeutet aber nichts. Es ist eher selten das die Ausreißer durchkommen. Die Favoriten für den Rennausgang bewahren eher Ruhe und lassen sich gerne von ihren Teamkollegen an den Fuß der Zitadelle heranfahren.

Alks letzte werde Plankaert und Nico Denz eingeholt. Dann bestimmen andere das Rennen. Kris Neilands von de Israel Cycling Academy fährt mit einigen Vorsprung in den Anstieg zur Zitadelle. Es sind so an die 30 Sekunden. Die Meute ist ihm auf den Fersen. Oben fängt er an zu schwächeln. Doch er rettet sich kurz vor seinen Verfolgern ins Ziel und gewinnt den GP Wallonie.

Ergebnis >>>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram