Mo. Feb 24th, 2020

Max Walscheid in guter Form

1 min read
Max Walscheid

Der Wechsel zum Team NTT scheint dem deutschen Sprinter gut getan zu haben. Bei der Tour of Langkawi in Malaysia zeichnete sich der großgewachsene Sprinter auf den ersten Etappe durch gute Erfolge aus. Belegte am ersten Tag noch den 4. Rang, steigerte er sich am zweiten Tag auf Rang 2 und gewann gewann dann sogar die dritte Etappe. Dennoch belegte er momentan nur den 3. Platz in der Gesamtwertung, weil er sich auf der ersten Etappe über 89 km von Kuching nach Kuching zurück  1:17 Minuten Rückstand eingefangen hat. Das, obwohl die Etappe potteben war.

Le Tour de Langkawi

Die gestrige dritte Etappe von Temerloh nach Kuala Lumpur hatte dagegen  mit dem 621 Meter hohen Genting Sempah einen 9 km langen gute 4 Prozent steilen Anstieg zu bieten. Trotzdem rückte das Feld am Ende wieder zusammen und max Walschscheid vom Team NTT Cycling entschied das Rennen vor Riccardo Minali von Nippo Delko One Provence  für sich.

Ergebnis <<<<<

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram