So. Jul 5th, 2020

John Degenkolb fährt die Tour de France.

2 min read

John Degenkolb fährt für das Team Lotto Soudal. Die Mannschaft ist nicht gerade dafür bekannt, dass sie in der Gesamtwertung von Grand Tours eine große Rolle spielt.

John Degenkolb verzichtet trotzdem auf einige der Klassiker um an der Tour teilzuhaben. In erster Linie stehen da die italienischen Rennen. Degenkolb hat 2015 Mailand San Remo gewonnen. Dieses Jahr verzichtet er auf dieses Möglichkeit zugunsten der Polen Rundfahrt und der Tour de France.

Es ist immer wieder dasselbe. Die Tour de France wird von den Fahrern als das Ereignis de Saison gewertet. Lieber hier in der letzten Reihe stehen , als ein anderes Rennen zu gewinnen. Die Tout de France ist Weihnachten und Weihnachten will man unter dem Christbaum stehen und die Geschenke auspacken.

Bei der Grand Boucle wird es für Lotto Soudal um Tagessiege gehen. Hier sieht man vor  allen den kleine Sprinter Caleb Ewan in der Verantwortung. Er soll es richten und den Ruhm des Sponsors durch die Welt tragen. John Degenkolb ist zunächst einer der Helfer für diesen Erfolg. Aber es wird auch Etappen geben, wo er einen Freifahrtschein hat.

Nach der Tour stehen die belgischen und französischen Frühjahrsklassiker auf dem Programm von Degenkolb. Die werden ja dieses Jahr im Herbst ausgetragen.  Nicht zu vergessen die Euro Eyes Classics in Hamburg am dritten Oktober. Da wird man aber noch abwarten müssen, ob sie nun wirklich ausgetragen werden können.

Alle Fahrer rechnen aber mit der Tour. Wenn ein Rennen durchgezogen wird, dann die Tour. Deshalb wollen auch alle dabei sein.

 

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram