So. Jul 5th, 2020

HTV CUP 15. Etappe

2 min read
Javier Sarda Perez

Huch, ist denn schon wieder soweit? Der HTV Cup biegt auf die Zielgerade. Sonntag ist all over baby  blue und wir werden uns fragen, was wir im Juni machen sollen. Aber noch ist es ja nicht soweit.

File:Hang Nga guesthouse 03.jpg - Wikimedia CommonsDie heutige 15. Etappe führt über 123 Kilometer von  Phan Rang nach Da Lat. Da Lat liegt im Landesinnern und ist bekannt durch sein “Verrücktes Haus”. Von hier ist es nicht mehr weit nach HO CHI Minh City, das die Älteren noch unter dem Namen Saigon 

Das Rennen heute wurde gerne als Königstetappe bezeichnet. Aber Königsetappe in Vietnam. Ich weiß nicht. Jedenfalls galt es den einzigen Berg der ersten Kategorie während dieser Rundfahrt zu überwinden und am Ende ging es Nach Da Lat auch noch ordentlich hoch. Reichlich Sprengstoff für die Führenden in den verschiedenen Kategorien. Die wurden auch kräftig angegriffen.

Es war der Tag des Geburtstagskindes. Javier Sarda Perez feierte heute seinen 32 Geburtstag. Da der Verfasser dieses Artikels auch diesem Tag, also heute, aber schon im Jahre 1955, geboren worden ist freut er  sich für diesen ein wenig mehr mit als als. Wir Zwillinge sind schon unter einem sonnigen Stern geboren. Javier Sarda Perez  vom Team Tan Pho Ho Chi Minh hatte aber keine Geschenke zu von seinen Mitstreitern zu erwarten. Ob wohl sie teilweise zu seiner Mannschaft gehören. Im  Anstieg auf den Tập tin:Đèo Ngoạn Mục.JPGden ersten Berg, dem 980 Meter hohen Ngoan Muc Pass, wurde er vom Team Duoc Domesco Dong Thap attackiert. Der Ngoan Muc Pass wird unter der Liste der dangerous Roads geführt. Der Aufstieg ist 18,5 km lang. bietet atemberaubende Ausblicke und gilt als einer der schönsten Pässe Vietnams.

Im Anschluss kontrollierte Javier Sarda Perez Team Tan Pho Ho Chi Minh das Rennen. Im Aufstieg nach Da Lat konnte sich der Spanier an die Spitze des  Rennens setzen und einen ungefährdeten Sieg einfahren. Als zusätzliches Geburtstagsgeschenk gab es das gelbe Trikot für die Führung in der Gesamtwertung. Außerdem konnte Javier Sarda Perez seine Führung in der Gesamtwertung praktisch uneinholbar ausbauen. What a day!

Die beiden Teamkollegen von Javier Sarda Perez sind immer auf dem Podium. Allerdings haben sich  Nguyen Thang und Nguyen Truong Tai mit 40 bzw 41 Sekunden Rückstand nun hinter ihm eingeordnet.

Was macht der andere Europäer? Loic Desriac aus Frankreich vom Team  Bikelife Dong Nai hat nun 1:40 Minuten Rückstand und belegt den 5. Gesamtrang. In dieser Wertung sind nur noch 21 Fahrer im Rennen. Würde man die Tour France zu Grunde legen kämen da nur  noch 40 Fahrer auf die Zielgerade in Paris. In Vietnam herrschen zum Glück andere Regeln.

 

Im Anschluss eines jeden Berichts bringen wir ja die komplette Übertragung des Rennens auf Youtube. Auch wenn sie, wie kein Wort Vietnamesisch verstehen, lohnt es sich den Beitrag anzuschauen. Solche schönen Bilder werden Sie nun eine  ganze Zeit lang nicht mehr sehen.

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram