Mo. Aug 3rd, 2020

Felix Groß holt sich den 2. Etappensieg bei der Dookola Mazowsza in Polen.

1 min read
Felix Groß

Nachdem er schon das Zeitfahren auf der zweiten Etappe gewonnen hatte, holte sich Felix Groß von der Deutschen Nationalmannschaft und dem Radnet Rose Team auf der letzten Etappe seinen 2. Sieg. Weil die erste Etappe gestoppt werden musste, hat Groß nun zwei von drei Etappen gewonnen. Auf einer Etappe ist er nur Vierter geworden. Die dreißig Sekunden Zeitrückstand kosteten  ihm den Gesamtsieg. Auch auf der  vierten Etappe musste es Felix Groß alleine richten. Die Ausreißer wurden von anderen Mannschaften eingeholt. Im Sprint hatte Groß einen recht großen Vorsprung, der jedoch nicht in Zeit umgemünzt wurde. So musste sich der junge Mann mit dem vierten Platz in der Gesamtwertung, dem grünen und dem weißen Trikot zufrieden geben, obwohl er sicher der beste Fahrer der Rundfahrt war.

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram