Do. Apr 9th, 2020

Faun Ardeche Classic. Remy Cavagna räumt ab.

1 min read
Remy Cavagna

Scheißwetter auch im Frankreich. Die Regenfront reicht von Belgien bis in den Süden. So muss sich Remy Cavagna den halben Renntag alleine durch die Weinberge der Ardeche kämpfen.

Immerhin hat er über 3 Minuten Vorsprung. Bis zum Ende. Vorher muss er sich ein paar gepflegte Anstiege in den Weinbergen hochkämpfen. Sind sind oft über 7 km lang und haben eine ordentliche Steigung. Hinter ihm fahren Tanel Kangert von Ef Pro Cycling und Guilliaume Martin von Cofidis. Sie haben keine Chance, kommen selbst nicht in der  nassen gefährlichen Abfahrt heran und müssen sich um den zweiten Platz streiten. Kangert gewinnt, weil Martin am Ende die Kräfte verlassen.

Ergebnis <<<<<<

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram