Mi. Dez 11th, 2019

Die Israel Cycling Accademy fährt im Februar die Tour of Rwanda

1 min read
Israel Cycling Academy

Andrè Greipel`s neues Team wird auch in der nächsten Saison die Tour of Rwanda bestreiten. Die Israel Cycling Academy hatte in diesem Herbst die World Tour Lizenz von Katusha Alpecin erworben. Letztes Jahr hatten sie als Pro Continental Team an dem Rennen teilgenommen. Jetzt haben sie dem Veranstalter  ihre Teilnahme für das am 23. Februar beginnende Rennen zugesagt.

Die Tour of Rwanda gilt als eines der schwierigsten Rennen in Afrika. Zu einem sind auch nächstes Jahr wieder über 17000 Höhenmeter in 8 Tagen zu bewältigen, zum anderen findet die Rundfahrt überwiegend in einer Höhe von 1500 m und mehr statt. Der höchste Berg wird bei 4280 m überquert. drei weitere bei rund 2500 m.

Aufgrund dieser Gegebenheiten  wird André Greipel wohl nicht an dieser Rundfahrt teilnehmen. Greipel hatte zwar letztes Jahr seine Saison mit  Arkea Samsic in Afrika bei der Tropicale Amissa Bongo bestritten. Dieses Rennen war aber überwiegend flach und somit eher was für die Sprinter.

Als World Tour Mannschaft wird die Israel Cycling Academy ihre Saison bei der Tour Down Under beginnen.

 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram