So. Jul 5th, 2020

Das Sachsenringrennen startet am Pfingstsonntag den Reigen.

2 min read

Wie sagt man in Ostdeutschend? ” Es geht los!” Damit werden nicht nur die eigenen Truppen beim Sachsenringrennen am Pfingstmontag angefeuert und den Auswärtigen soll ein wenig Angst eingeflößt werden. Manchmal geht der Schuss auch nach hinten los.

Für die deutschen Radsport Teams geht es definitiv los. Für die der dritten Weltliga. Dort, wo vor einem Jahr noch die deutschen Meisterschaften ausgetragen wurden, nachdem der ursprüngliche Veranstalterort kurzfristig abgesagt hatte. Damals noch ohne Coronasorgen. Man sieht, dass sich einige Gemeinden auch eine Welt ohne Radsport vorstellen können. Leider.

 

Im Groben sind es Teams der Radsportbundesliga, die sich auf dem Sachsenring endlich  wieder miteinander messen können. Vorbei sind die Zeiten, wo man sich auf Rollen und virtuell miteinander duelliert hatte. Obwohl eine nette Abwechselung, war die Idee noch nicht ganz vollständig ausgereift. Man sah deutlich, dass sich die Verantwortlichen nicht mit einer einer virtuellen Radsportwelt anfreunden konnten.

Ursprünglich ist die Veranstaltung auf dem Sachsenring ein Massentreffen der Radsporttreibenden. Diesmal müssen Kiddies, Senioren und sonstige Ohren zuschauen. Es darf nur die Elite  sich auf den Weg machen. Ob es deshalb weniger Trubel geben wird, wird man sehen. Das Gelände kann jedenfalls coronamäßig abgesichert werden. 

Keiner will die Verhältnisse von Bergamo und Valencia, und ähnlichen Championsleaguespielen, welche ja zur tödlichen Verbreitung des Virus in Europa nun mal erheblich beigetragen haben.

Somit ist dieses Rennen auch ein Test. Wenn die Unvernünftigen siegen und sich der Virus wieder überregional verbreitet, wird es paar Tote mehr geben und der Spaß Radrennen für dieses von der Agenda gestrichen werden. Wir vom Radsport Journal Tourmann werden die Ereignisse lieber aus der Ferne beobachten, so weh das auch tut. Wenn ich durch die deutschen Innenstädte gehen muss und sehe, wie unvernünftig die Menschen sich verhalten, scheint mir das auch angebracht.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram