Fr. Nov 22nd, 2019

Vuelta a Espana. Das Leadertrikot ist hart umkämpft.

1 min read

Kaum hat er es, ist er es schon wieder los. Supermann Lopez musste heute bei der Siegerehrung zusehen. Nicht so ganz, denn er hat ja sich das weiße Trikot gesichert. 

Der Tag war heute 198 km lang und hatte wieder einen Schlussanstieg. Der war aber für die Gesamtwertung nicht entscheidend. Einige andere, darunter Herrada und Dylan Teuns hatten sich abgesetzt und machten die Sache unter sich aus. Die Favoritengruppe kam mit 5 Minuten Verspätung an. So über nahm Dylan Teuns von Bahrain Merida das Rote Trikot von Lopez. Mal sehen , wer es morgen hat.

Ergebnis >>>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram