Mi. Nov 20th, 2019

Valverde streicht den Giro

1 min read
Valverde

Valverde war schon bei Lüttich Bastogne Lüttich 100 km vor dem Ende ausgestiegen. Was man zunächst als den schlechten Wetterumständen geschuldet vermutete, erwies sich als später als eine nicht richtig auskurierte Verletzung an der Wirbelsäule. Valverde konnte die Schmerzen nicht mehr ertragen. Eigentlich hatte der Weltmeister den Giro d`Italia zu seinen Hauptzielen für diese Saison erkoren. 

Jetzt gab er bekannt, dass er auf seinen Körper hören werde und nicht in Bologna an den Start gehe. 

Für ihn und sein Team Movistar wird nun MIkel Landa an seine Stelle treten und die Kapitänsbürde tragen.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram