Sa. Jan 25th, 2020

Universitäts Cross Brüssel. Sorry, i can boogie.

2 min read

Auch der Cyclo Cross in Brüssel brachte keine neuen Erkenntnisse. Man fiebert der Straßensaison entgegen. Spätestens nach der Weltmeisterschaft im Cyclo Cross entgegen. Danach will der Mann, den sie alle den fliegenden Holländer nennen und der im wirklichen Leben Mathieu Van der Poel heißt, den sie höchstens mit Schrecken nur MVDP nennen, sich auf die Straßensaison vorbereiten. Der Mann wird sich nicht der gangster of love der Belgier. Dabei waren das Getwitter zunächst noch sehr groß. MVDP konnte sich nicht lösen. Helle fröhliche Stimmen halten durch den Äther. Würde heute der Eisberg schmelzen und eine Belgier als Sieger kalben?.

Nein, denn der Kannibale fuhr seinen üblichen Schluffen ab. Irgendwann machte er die Biege und das Jammern begann. In die Stille, würgten sich abgesagte Sätze. Die Presseleute konnte ihre Tränen kaum unterdrücken und wünschten den fliegenden Holländer in die Hölle des Nordens. Aber ob der dann im Wald von Arenberg von der Bierkasten schleppenden Masse der Flamen angefeuert wird wage ich zu bezweifeln. Auch ob man weiterhin ein gewisses Shampoo im Badezimmerschrank stehen lässt weiß man nicht. Aber es gibt ja sicher auch noch andere Absatzmärkte.

Die Belgier haben nur einen Trost. Es gibt einen neuen Wintersportstar. Antoine Marchant wurde 5. im Slalom von Zakreb. Von dem haben sie noch lange was. Denn die Marchant`s werden ja alle mindestens 100.

Ergebnis>>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram