Tour du Maroc 7. Etappe

Laurent Evrrard   vom Team Sovac verteidigt souverän seine Gesamtwertung. Auch nach der siebten Etappe führt er weiterhin mit 4:27 Minuten vor Edmund Bradbury.

Die siebte Etappe setzte die wunderschöne Reise durch Marokko fort. Im Prinzip reihen sich die Orte wie eine Kette aneinander. Die Etappe führte von Fès über 144 km nach Meknes. 

 

Die Etappe heute war schon etwas hügeliger. Es gab zwei Bergwertungen. Eine hatte sogar die 2 Kategorie. Die andere Nummer 4. Das Peloton kam deshalb wieder mal nicht geschlossen an. Wie überhaupt Ausreißer bei dieser Rundfahrt en vogue sind. Die Spitzenreiter in der Gesamtwertung lassen sie in Ruhe vorne weg radeln, solange sie keine Gefahr sind.

So gewann der Grieche Polychronis Tzortzakis vom Team Tarteletto die heutige Etappe mit wenigen Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Theo Menant. Das Hauptfeld kam 30 Sekunden später an.

Hier wieder der Bericht des Tages von Hermann Keller vom Team Embrace the World.

Ergebnis >>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Instagram