Mo. Sep 16th, 2019

Tour de Suisse. Dennis Rohan siegt auf der 1. Etappe

2 min read

Stefan Küng und Dennis Rohan sind nicht mehr in einer Mannschaft. Küng fährt für FDJ und Rohan für Bahrain Merida.  Vor zwei Jahren machten die beiden noch das Zeitfahren in Cham unter sich aus. Als Mannschaftskollegen. Rohan sagte damals auf der Pressekonferenz, dass er nicht an der Tour de France teilnehmen würde. Und so war Küng auf einmal der Favorit für gelbe Trikot in Düsseldorf. Aber es kam ja bekanntlich anders. Küng wurde von Geraint Thomas geschlagen und sah nie wieder das gelbe Trikot.

Auch dieses Jahr durfte sich der Schweizer den Fragen der Journalisten auf der Pressekonferenz stellen. Wie 2017 als bester Schweizer. Rohan Dennis wiederholte seinen Sieg und hatte am Ende 9 Sekunde Vorsprung vor Küng. Die Strecke von Langnau im Emmental war 9,5 km lang. Rohan Dennis fuhr diese  mit einem Schnitt von 52,625 km/h per Stunde. Stefan Küng kam unter 52 Km/h und wurde neunter. Für ihn sicherlich eine Enttäuschung.

Die Fahrer von Bora hansgrohe trumpften hier wieder auf. Zwei kamen unter die besten zehn. Macej Bodnar aus Polen wurde gar zweiter und Peter Sagan belegte den 7. Rang. Bester deutscher Fahrer wurde Nikias Arndt auf Rang 27 mit 23 Sekunden Rückstand.

Ergebnis >>>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram