Di. Nov 19th, 2019

Tour de France. Alaphilippe mausert sich zum Favoriten.

1 min read

Die heutige Etappe zum Tourmalet brachte neue Erkenntnisse. Julian Alaphilippe vom Team Deceuninck Quickstep konnte sich am Berg wieder in Szenen setzen. Zwar hat er die Etappe nur  auf dem zweiten Platz beendet, jedoch seinem ärgsten Verfolger Geraint Thomas wieder einíge Sekunden abgenommen. Thomas schwächelte, nachdem Emanuel Buchmann 1 Km vom dem Ende angriff und konnte den Führenden nicht mehr folgen. Buchmann konnte seinen Angriff zwar nicht durchhalten, gewann jedoch auch einiges an Zeit gegenüber dem Waliser. Gewonnen hat die Etappe der wiederauferstanden Thibaut Pinot vom Team Groupama FDJ, der auf den letzten Metern noch seinen Konkurrenten einige Sekunden abnahm und sich wieder für die Gesamtwertung ins Spiel brachte.

Thomas vom Team Ineos bleibt trotz der Niederlage  weiterhin auf Platz zwei und ist im Falle eines Einbruchs von Alaphilippe der  erste Anwärter auf einen Podestplatz in Paris. Doch die Tour ist noch lang und man hat gestern und heute gesehen, dass die Träume schnell zu Schäumen werden können.

Ergebnis >>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram