Mo. Aug 19th, 2019

Radsport Journal Tourmann

Profi Radsport

Tour de Bretagne

2 min read
Tour de Bretagne

Es gibt ja diese Woche wieder einige Rennen. Über alle kann ich und will ich auch nicht berichten. Aber die Tour de Bretagne liegt mir am Herzen. Einmal weil wir sie vor Jahren mal begleitet hatten und die Bretagne eine wunderschöne Landschaft ist. Zum anderen, weil dort noch die Nachwuchsfahrer am Start sind, wo man vielleicht davon ausgehen kann, das nicht mit dem Dopingsumpf in Berührung gekommen sind.

Weiß man es?

Die Rundfahrt geht jedenfalls über 7 Tage und 1160 km. Dazu durch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft mit nicht ganz so hohen Bergen.

Heute ist es in Lorient losgegangen. Vor dort waren es 150 km nach Inzinzc-Lochrist, Das Wetter war nicht immer schön. Eine Zeit lang mussten die Jungs im Regen fahren. Es sind insgesamt 24 Teams am Start. Mit dabei ist das Development Team von Sunweb, mit ein paar jungen deutschen Fahrern. Aber auch das Team von Andrè Greipel. Arkea Samsic. Das Team stammt ja aus der Gegend und herrscht wohl Antrittspflicht. Greipel ist nicht dabei. In den Tiefen des Radsports ist er noch nicht angekommen. War nur ein Scherz.

Gewonnen hat die heutige Etappe der Italiener Manuel Belletti vom Team Androni vor dem Belgier Julian Mertens. Bester deutscher Fahrer war Martin Salmon vom Team Sunweb Development auf dem 36. Rang.

Ergebnis >>>>

Veranstalterseite >>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Instagram