Di. Okt 22nd, 2019

Sprinteraufgalopp beim Münsterland Giro

2 min read

Habe mir gestern mal wieder die  Startliste vom Münsterland Giro rein gezogen. Natürlich ist bekannt, dass die Sprinter dort auf dem flachen Terrain vor dem Detektivbüro vom Herrn Wilsberg sich die Kante geben. Doch dieses Jahr ist nicht nur die nationale Elite dabei, die ja auch früher schon international da Non Plus Ultra waren, sondern auch einige der Cracks aus dem Ausland.

 

Gut, Mark Cavendish hat man schon des öfteren beim Giro im Münsterland gesehen. Dieses Jahr kann man aber einen Rekord bei der Anzahl der World Tour Mannschaften verzeichnen. Soviel waren, so glaube ich jedenfalls, nicht mal bei Eschborn Frankfurt am Start.

Mit ihnen gekommen sind selbstverständlich auch die großen Namen. Ich rede von Teunissen, Hodeg, Gaviria, Cavendish, Halvorsen, Bonifazio, und so fort. Daneben die Deutschen Walscheid, Kanter, Arndt, Degenkolb, Greipel und natürlich Ackermann.

Einer der Heroen der letzten Jahre fehlt allerdings. Marcel Kittel wird das Rennen fürs Fernsehen live kommentieren. Die Herren von der ARD, die die Radsportler und auch Marcel Kittel jahrelang nicht mal mit der Kneifzange angepackt hatten, geben sich die Ehre. Einer später Trost für die saubere Nachfolgegeneration.

Ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt und nicht 30 Jahre weggeguckt. Sorry, das muss ich immer wieder sagen. Die Jungs vom öffentlich rechtlichen Fernsehen waren in den Jahren des schweren Dopings sehr nah dran. Als die Nadeln in den Hotelzimmern der Normalfall waren. Als die Sache dann von anderen publik gemacht wurde, da wurde das sinkende Schiff sehr sehr schnell verlassen

Keine Panik auf der Titanic. Reden wir von besseren Zeiten. Reden wir von den letzten Metern vor dem Schloss der Münsteraner. Dort wird es, wenn ich mich nicht irre, einen irren Showdown der internationalen, dazu zähle ich auch die Deutschen, Sprinterelite geben. Freuen wir uns darauf.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram